Offiziell: Blanvalet startet schon im August in die Hohe Republik!

Anfang Januar berichteten wir euch noch, dass es erst Anfang 2022 bei Blanvalet mit der Hohen Republik losgehen würde – aber angesichts des bahnbrechenden Erfolgs der Reihe in den USA, wo der Auftaktroman Light of the Jedi von Charles Soule nun schon vier Wochen lang in der New York Times-Bestsellerliste steht, scheinen sich die Pläne geändert zu haben! Bereits im August 2021 ist Star Wars: Die Hohe Republik: Das Licht der Jedi hierzulande bei Blanvalet zu erwarten! Wir dürfen euch nachfolgend mit freundlicher Genehmigung des Verlags das Cover und die offizielle Inhaltsangabe präsentieren.

Roman • Montag, 16. August 2021

Das Licht der Jedi (August 2021)
Mitwirkende
Cover
Joseph Meehan
Veröffentlichung
Reihe
Die Hohe Republik
Timeline
Hohe Republik (232 VSY)
Affiliate-Links ¹

Verlagsinfo

Lange vor der Ersten Ordnung und dem Imperium wachten die Jedi-Ritter über die Hohe Republik. Es war ein goldenes Zeitalter des Friedens.

Eine Explosion im Hyperraum bedroht die Leben von Milliarden. Zum Glück sind die Jedi stark in der Macht, und sie eilen unverzüglich herbei, um das Schlimmste zu verhindern. Der kleinste Fehler kann zur Katastrophe führen, doch die Völker der Galaxis blicken voll Zuversicht auf ihre Beschützer. Aber während sich die Aufmerksamkeit aller auf ihre Helden richtet, wächst jenseits der Grenze der Hohen Republik eine Bedrohung heran, die das Herz eines jeden Jedi in Angst und Schrecken versetzen wird.

»Das Licht der Jedi« ist der erste Roman aus dem Zeitalter der Hohen Republik. Weitere Bände sind bereits in Vorbereitung.

Der Roman ist aktuell noch nicht vorbestellbar, aber sobald er auf Amazon gelistet ist, werden die Links aus unserer Datenbank funktionieren.

Die aktuelle weitere Blanvalet-Planung sieht dann wie folgt aus, mit Angaben ohne Gewähr:

Wie bewertet ihr die geänderte Planung von Blanvalet?

6 Kommentare

  1. Ja, ja und nochmals ja. Habe die Out-of-Print-Ausgabe seit knapp zwei Wochen (und die sieht auch wirklich toll aus), aber das Lesen macht mir auf Englisch bei Weitem nicht so viel Spaß wie auf Deutsch. Von daher freue ich mich auf den Sommer. Schade natürlich, dass dadurch Dooku ein Stück nach hinten verschoben wird, aber den kann ich mir dann zumindest als nachträgliches Geburtstagsgeschenk an mich selbst gönnen.

Schreibe einen Kommentar