Marvel: Die neuen Star Wars-Comics im November 2016

Der amerikanische Verlag Marvel hat seine Comichefte für den November angekündigt. Dabei gibt es neben neuen Ausgaben von Star Wars, Poe Dameron und dem Filmcomics zu Das Erwachen der Macht auch ein neues Annual der Star Wars-Reihe mit Fokus auf Prinzessin Leia. Dank einer Verzögerung wird auch Han Solo #5 im November erscheinen, obwohl das Heft zuerst für den Oktober angekündigt wurde. (Cover und Texte via Newsarama)

Der Auftakt eines neuen Handlungsbogens - enthält die Geschichte, die ursprünglich für Poe Dameron #7 vorgesehen waren. Alle Infos zu dieser Änderung findet ihr hier.

Poe Dameron #8 (02.11.2016)
Mitwirkende
Cover
Phil Noto
Veröffentlichung
Reihe
Poe Dameron
Timeline
Neue Republik (32 NSY)

Verlagsinfo

Ein neuer Handlungsstrang beginnt!

  • Agent Terex hat geschworen, Rache an Poe Dameron zu nehmen!
  • Aber woher scheint er immer zu wissen, was das Black Squadron gerade tut?
  • Könnte es wirklich einen Verräter mitten unter ihnen geben?

Erscheint auch mit Variantcover von Rod Reis. Ein Sammelband zu dieser Geschichte ist noch nicht angekündigt worden.

Comic • Mittwoch, 9. November 2016

Der letzte Teil der Comicadaptation von Episode VII.

Star Wars: The Force Awakens #6 (09.11.2016)
Mitwirkende
Cover
Paolo Rivera
Veröffentlichung
Reihe
Das Erwachen der Macht (Comic)
Timeline
Widerstand (34 NSY)

Verlagsinfo

  • Der Widerstand kämpft gegen die Erste Ordnung, während der Angriff auf die Starkiller-Basis weitergeht!
  • In der Zwischenzeit muss Rey im Kampf gegen Kylo Ren zum ersten Mal ein Lichtschwert benutzen!
  • Wird der Widerstand endlich den geheimen Aufenthaltsort von Luke Skywalker finden?
  • Die Saga geht weiter!

Erscheint auch mit Variantcovern von Esad Ribic und Paolo Rivera sowie als Filmposter-Variantcover. Der Hardcover-Sammelband aller sechs Ausgaben kommt am 6. Dezember in den Handel und ist hier¹ vorbestellbar.

Das Finale des Handlungsbogens The Last Flight of the Harbinger.

Star Wars #25 (23.11.2016)
Mitwirkende
Cover
Veröffentlichung
Reihe
Star Wars (Marvel 2015-2019)
Timeline
Galaktischer Bürgerkrieg (1 NSY)

Verlagsinfo

  • Rebellencrew und Scar-Trooper kämpfen um das Schicksal der Harbinger!
  • AUSSERDEM: Ein neues Erzwo-Dezwo-Abenteuer!

Erscheint auch als Sketch Variantcover von Mike Deodato und als Action Figure Variantcover (IG-88) von John Tyler Christopher. Der Sammelband dieser Geschichte erscheint am 31. Januar und ist hier¹ vorbestellbar.

Comic • Mittwoch, 30. November 2016

Das zweite Annual der Star Wars-Reihe rückt Prinzessin Leia in den Vordergrund.

Star Wars Annual #2 (30.11.2016)
Mitwirkende
Cover
Mike Mayhew
Veröffentlichung
Reihen
Timeline
Galaktischer Bürgerkrieg (1 NSY)

Verlagsinfo

Prinzessin Leia ist auf einer gefährlichen Top-Secret-Mission, die sie zu einem Planeten führt, der nichts mit dem Krieg gegen das Imperium zu tun haben will. Aber als ihre Mission durch eine Verletzung zu enden droht, stellt sich die Frage: Kann sie denjenigen, die nur ihre Köpfe gesenkt halten wollen, Begeisterung für die Rebellion einhauchen? Autorin Kelly Thompson (A-Force) und Zeichnerin Emilio Laiso (Gods of War) bringen uns eine völlig neue Geschichte über Alderaans letzte Monarchin in Aktion!

Erscheint auch mit Variantcover von Elsa Charretier.

Zudem müssen wir euch über drei Datumsänderungen bei den Sammelbänden informieren. Star Wars: Attack of the Clones wurde vom 6. September auf den 13. September verlegt und kann hier¹ vorbestellt werden. Star Wars Legends Epic Collection: The Original Marvel Years Volume 1 wurde vom 8. September auf den 20. September verschoben. Der Band ist hier¹ vorbestellbar. Und Darth Vader Volume 4: End of Games wurde infolge der Verzögerung von Darth Vader #25 vom 1. November auf den 6. Dezember verlegt. Dieser kann ist hier¹ vorbestellt werden.

Wie gefällt euch Marvels Novemberprogramm? Worauf freut ihr euch schon?

6 Kommentare

  1. Also ich bin ja gespannt auf das neue Annual, auch wenn das Cover mir eher weniger zusagt. Leia wurde mal wieder gar nicht getroffen (weder von den Sturmtruppen noch vom Cover-Zeichner).

    Mal hoffen, dass Marvel demnächst für Dezember eine neue Serie ankündigt.

    1. Wenn Marvel noch länger braucht um eine neue Serie an den Start zu bringen und noch ein paar Hefte verschiebt können die Jungs von Panini bald eine Pause einlegen oder Just in Time die Hefte bringen.

      Bei den Romanen sieht es auch so aus. Da Panini Blutline bringt sieht es für mich so aus als ob Blanvalet den Output erhöht hat um nicht noch mehr Titel geklaut zu bekommen. Ist jetzt gerade mal ein Abstand von einem Monat bei Eine Neue Dämmerung und Die Sith Lords

      1. Nö, der Output bei Blanvalet ist gleich geblieben bzw. jetzt sogar im Winterprogramm 2016/2017 verringert. 3 Romane pro Halbjahr ist der Standard (Nachspiel, Dämmerung, Lords); jetzt im Winter sind es nur 2 (Schülerin der dunklen Seite, Nachspiel 2).

  2. Ich muss jetzt hier mal meinen Frust loswerden. Ihr könntet das sicher am ehesten nachvollziehen:
    Ich bin mit dem neuen Kanon oft mehr als unglücklich.
    Ich bin der Meinung, dass Dark Horse unglaublich gute Geschichten geschrieben hat. Von denen fühlen sich die meisten alle nach einer logischen Erweiterung des Universums an, die immer Spaß gemacht haben.
    Wenn ich die Marvel Comics lese, begeistern mich diese eher selten. Der Großteil ist okay bis gerade einmal gut.
    Einige sind sogar furchtbar(ja ich meine dich, Prinzessin Leia Miniserie!).
    Seht ihr das ähnlich? Denn momentan versuche ich eher die ganzen alten Kanon Inhalte nachzuholen, als mich auf neue Veröffentlichungen zu freuen.

    1. @Paul: Ich kann deine Frustration nachvollziehen. Mich hat von den Comics auch bis jetzt wenig vom Hocker gehauen. „Vader“ ist z.B. echt nicht gut Und auch ziemlich gelungene Comics wie „Lando“ haben dann oft ein Element, das mich stört (komische Panther-Männer). Ziemlich gut fand ich bis jetzt nur „Kanan“ und „Shattered Empire“ Allerdings bin ich generell keine Comicleserin. Im EU habe ich fast nichts an Comics gelesen, weil mich das einfach nicht so interessiert. Aber das, was ich gelesen hab, war auch eher schwach. „Dark Empire“ war noch viel kruder zusammengeschustert und an den Haaren herbeigezogen als alle Comics des neuen Kanons, die ich kenne.

      Also der Comic, der mich zu 100% begeistert, muss erst noch geschrieben und gezeichnet werden. 😉

Schreibe einen Kommentar