Marvel: Die neuen Star Wars-Comics im Oktober 2016

Marvel hat nun nach der SDCC seine Comichefte für den Oktober 2016 angekündigt! Nach dem Ende von Darth Vader fehlt jede Spur von einer neuen Ongoing und auch die Rogue One-Prequel-Comics sind inzwischen vom Tisch. Dafür gibt es aber neue Ausgaben der vier noch verbleibenden Serien, von denen eine zugleich auch ihre letzte Ausgabe feiert. (via Newsarama)

Poe Dameron #7: The Gathering Storm (Mittwoch, 26. Oktober 2016)

Teil 1 von 6 des neuen Handlungsbogens. Diese Serie hat in den Verkaufszahlen zuletzt nachgelassen (siehe hier), wird aber auf jeden Fall 12 Ausgaben erreichen.

Poe Dameron #7 (26.10.2016)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:26.10.2016
Autor(en):
Zeichner:,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:40
Preis:$4,99 USD
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:34 NSY
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Verlagsinfo

  • Agent Terex hat Poe Dameron Rache geschworen!
  • Aber woher weiß er immer, was die Black Squadron vorhat?
  • Könnte sich wirklich ein Verräter in ihrer Mitte befinden?

Erscheint auch als Variantcover von Terry Dodson. Ein Sammelband dieses Handlungsbogens ist noch nicht verfügbar. Die Sammlung des vorherigen, Black Squadron, erscheint im Dezember und ist hier vorbestellbar.

Star Wars: The Force Awakens #5 (Mittwoch, 12. Oktober 2016)

Die vorletzte Ausgabe des sechsteiligen Filmcomics!

Star Wars: The Force Awakens #5 (12.10.2016)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:12.10.2016
Autor(en):
Zeichner:,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:32
Preis:$3,99 USD
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:34 NSY
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Verlagsinfo

  • Rey ist von der bösen Ersten Ordnung gefangen genommen worden!
  • Indes plant Finn mit dem Widerstand eine Mission, um Rey zu retten und die Starkiller-Basis zu zerstören!
  • Nur der bösartige Kylo Ren steht ihnen im Weg…

Erscheint auch als Sketch-Variante von Rafael Pinto Albuquerque sowie als Filmfoto-Variant. Der Hardcover-Sammelband des Filmcomics zu Episode VII erscheint am 6. Dezember und ist hier vorbestellbar.

Han Solo #5 (Mittwoch, 23. November 2016)

Das Finale der Miniserie!

Han Solo #5 (23.11.2016)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:23.11.2016
Autor(en):
Zeichner:,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:32
Preis:$3,99 USD
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:0 NSY
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Verlagsinfo

  • Das ist das dramatische Finale des Dragon-Void-Rennens!
  • Wird Han die Trophäe ergattern? Oder bleibt ihm nur der Weltraumschrott?
  • Die erste Miniserie unseres Lieblingsschurken erreicht die Ziellinie.

Erscheint mit Variants von Kevin Wada, Mike del Mundo (Millennium Falke-Variant), Joëlle Jones und Cameron Stewart sowie als Filmfoto-Variant. Der Sammelband von Han Solo erscheint am 3. Januar 2017 und ist hier vorbestellbar.

Star Wars #24: The Last Flight of the Harbinger, Part 4 (Mittwoch, 26. Oktober 2016)

Star Wars #24 (26.10.2016)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:26.10.2016
Autor(en):
Zeichner:, ,
Cover:,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:32
Preis:$3,99 USD
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:0 NSY
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Verlagsinfo

  • Sergeant Kreel und der SCAR-Trupp sind an Bord der Harbinger
  • … und sie sind auf die – gnadenlose – Ausschaltung von Rebellen spezialisiert!
  • Können Luke und Konsorten dem Sternenzerstörer lebendig entkommen?

Erscheint auch als Sketch-Variante von Mike Deodato und als Actionfiguren-Variant von John Tyler Christopher. Der Sammelband Star Wars Volume 4: The Last Flight of the Harbinger erscheint am 31. Januar 2017 und ist hier vorbestellbar.

Worauf freut ihr euch schon?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Er ist leidenschaftlicher Prequels-Fan und schaut für sein Leben gern Serien.

3 Kommentare

  1. Peter

    Warum schreibt ihr immer, das Poe Dameron auf der Kippe steht? Die Zahlen sind sehr gut und zufriedenstellend und Marvel selber sagt genau das gleiche (auch auf der Comic Con war nichts negatives), von einer Absetzung ist überhaupt nicht die Rede…

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Wir schreiben das, was wir gehört haben. 😀 Dass Marvel offiziell natürlich nichts Anderes sagt ist doch auch nicht weiter verwunderlich. Was die Zahlen angeht, so ist Poe mit der letzten Ausgabe unter Kanan-Niveau abgerutscht. Natürlich ist das vergleichsweise noch gut, da man immer noch in den Top 50 ist, aber verglichen mit den anderen SW-Serien ist das wieder etwas Anderes.

      Würde uns natürlich auch freuen, wenn es nicht so weit kommt. 😉

      Inwiefern die Serie auf der Kippe steht bestimmt sich letztendlich aber nicht nur durch die Zahlen, sondern auch dadurch, ob man mit LFL einen zugkräftigen Ersatz auf die Beine gestellt bekommt oder nicht.

      Marvel hat die Serie definitiv kritisch ins Auge gefasst, will aber auch keine voreiligen Entscheidungen treffen. Was das für die Zukunft bedeutet? Abwarten. Wie wir geschrieben haben sind 12 Ausgaben definitiv angedacht.

      Panik wollen wir aber natürlich auch nicht auslösen, also werde ich die Formulierung oben mal etwas abschwächen, okay? 🙂

      1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Ich sollte vielleicht auch noch dazu sagen, dass unser ursprünglicher Bericht dazu neulich spekulativ aufgrund von relativen Zahlen zwischen den Titeln desselben Monats war und nicht vergleichenden Zahlen von Ausgabe zu Ausgabe – kann durchaus sein, dass ich mich in dem Punkt etwas vertan habe. Es war ja auch DC-Rebirth-Monat und die meisten Titel in den Top 50 sind Rebirth-Titel. Aber zugleich haben es die Superhelden-Titel auch bei Events seit Marvel-Start nicht mehr geschafft, Star Wars so weit zu verdrängen.

        Allerdings konnten wir aus gut informierten Quellen, die wir nicht näher nennen dürfen, bestätigen, dass Marvel die Serie intern kritisch beäugt, sodass wir erst mal bei unserer Darstellung bleiben.

        Zugleich hat Marvel aber auch derzeit zwei andere Probleme, nämlich das von der Story Group gewünschte Ende von Darth Vader anlässlich Kieron Gillens Ausstieg sowie der Wegfall des Rogue-One-Comics, sodass man erst mal die Lücken im Programm füllen wird, bevor man irgendetwas absetzt. Bis das entschieden werden muss streichen aber auch noch ein paar Monate ins Land.

Schreibe einen Kommentar