Cover und Details zu William Shakespeares Star Wars bei Panini

Zum Freitagabend haben wir nach der gestrigen Enthüllung des Blanvalet-Winterprogramms eine weitere exklusive Cover-Enthüllung für euch – Panini war so freundlich, uns die komplette deutsche Umschlagsgestaltung für William Shakespeares Star Wars von Ian Doescher zukommen zu lassen, das am 8. April 2014 als Hardcover bei Panini erscheint.

Ohne weitere Vorrede… voilà!

Umschlag von William Shakespeares Star Wars
Der komplette Umschlag von William Shakespeares Star Wars

Panini bietet folgenden Verlagstext zum Buch:

Der Barde aus Stratford begibt sich in eine weit, weit entfernte Galaxis. In Shakespeares STAR WARS treffen zwei Welten aufeinander, die sonst nicht in einem Atemzug genannt werden. Aber warum eigentlich nicht? Immerhin haben die Figuren aus STAR WARS viel mit den Dramatis personae eines Elisabethanischen Dramas gemein. Das dachte sich auch Ian Doescher und machte aus Episode IV ein Drama im Blankvers, das seines gleichen sucht.

FÜRWAHR, EINE NEUE HOFFNUNG

Das Crossover des Jahres!

Als kleines Zusatzdetail haben wir für euch die Info, dass der Name des Übersetzers Justin Aardvark lautet, ein Mann, der bereits für die Star Wars Classics-Reihe als Übersetzer tätig war. Vielleicht ein Shakespeare-Kenner? Das Buch kann hier vorbestellt werden. Wir planen eine Rezension zur deutschen Ausgabe mit wertendem Vergleich zum englischen Original, das wir bereits hier rezensiert haben.

Und weil wir schon bei Zusatzinfos sind, so haben wir für euch die Wiederholung einer altbekannten Antwort zu einer oft gestellten zum The Clone Wars-Magazin – wie lange wird Panini dieses nach dem Ende der Serie noch weiterführen? Zitat Mathias Ulinski:

So lange es ergfolreich läuft.

Und damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende!

Kommentar hinterlassen