Cavan Scott liefert nähere Details zu den Tales from Vader’s Castle

Star Wars Adventures: Tales from Vader's Castle #1 (Derek Charm Variant Cover) (03.10.2018)
Star Wars Adventures: Tales from Vader’s Castle #1 (Derek Charm Variant Cover) (03.10.2018)
Autor Cavan Scott ist nach dem SDCC-Wochenende wieder zurück in England und hat auf seiner Homepage neue Details zu der auf dem Event angekündigten Halloween-Miniserie Star Wars Adventures: Tales from Vader’s Castle geliefert

  • Inhaltsangabe der Rahmenhandlung: In Tales from Vader’s Castle stürzt ein Rebellenschiff unter dem Kommando von Lina Graf – der nun erwachsenen Hauptfigur der Abenteuer im Wilden Raum, die jetzt Kommandantin bei den Rebellen ist – auf Mustafar ab. Während das Schiff in der Lava versinkt, muss die Crew Zuflucht suchen, aber das einzige Gebäude meilenweit ist ein gewisses Schloss, das dem dunklen Lord der Sith gehört! Die Rebellen erzählen einander zur Aufmunterung Geschichten, die letztlich aber genauso unheimlich sind wie ihre Umgebung…
  • Derek Charm illustriert die Rahmenhandlung; die Geschichten der Rebellen in den fünf Heften werden wiederum von fünf unterschiedlichen Zeichnern illustriert.
  • Heft 1: In The Haunting of the Ghost (in etwa: „Spuk auf der Ghost„) illustriert Chris Fenoglio eine Begegnung von Kanan, Hera und Chopper mit einem unruhigen Geist.
  • Heft 2: In Count Dooku, Prince of Darkness („Prinz der Finsternis“) muss sich Obi-Wan Kenobi dem titelgebenden Sith-Lord auf einer Welt stellen, die von einer dunklen Macht terrorisiert wird. Kelley Jones illustriert diese Geschichte, die sich Cavan Scott und Lucasfilm-Redakteur Michael Siglain auf der SDCC 2017 ausgedacht haben. Mit der Idee, die von Horror-Star Christopher Lee gespielte Figur in eine Gruselgeschichte zu verwickeln, fing nämlich alles an.
  • Heft 3: Corin Howell illustriert The Briar Witch (in etwa: „Die Heidenhexe“), eine Geschichte, in der sich der junge Han Solo und Chewbacca mit der Titelfigur anlegen.
  • Heft 4: In The Night of the Gorax („Die Nacht des Gorax“) wird Robert Hack die Ewoks und ihren klassischen Widersacher aus den 80ern illustrieren. Die Ewoks selbst könnten aber auch ein Gruselfaktor sein, da Cavan Scott sie selbst bereits als „Mordbären“ und die „furchterregendsten Monster“ von Star Wars bezeichnet.
  • Heft 5: Den Abschluss bildet dann The Terror of Darth Vader mit Zeichnungen von Charles Paul Wilson III.

Hier nochmal die Cover der Reihe von Francesco Francavilla:

Was meint ihr zu diesen Konzepten?

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen