IDW: Neue Mini-Serie Tales from Vader’s Castle

IDW hat soeben auf der San Diego Comic Con angekündigt, dass eine neue fünfteilige Mini-Serie mit dem Titel Tales from Vader’s Castle geben wird. Laut StarWars.com erscheint im Vorlauf zu Halloween jeden Mittwoch im Oktober eine Ausgabe der Reihe, mit der sich Leser jeden Alters gruseln können sollen.

In der von Cavan Scott geschriebenen und von Derek Charm illustrierten Serie werden u.a. Figuren wie Hera, Kanan, Chopper, Obi-Wan Kenobi, Count Dooku, Han Solo, Chewbacca und sogar Ewoks auftreten. Francesco Francavilla wird für jede Ausgabe Variantcover gestalten und Künstler wie Kelley Jones, Chris Fenoglio, Corin Howell, Robert Hack und Charles Paul Wilson III werden den Spukgeschichten eine besondere Atmosphäre verleihen.

Hier könnt ihr bereits die Cover der Serie bewundern:

In der Geschichte soll es um ein Team von Rebellen, angeführt von Lina Graf aus Adventures in Wild Space, gehen, das auf Mustafar in der Nähe von Vaders Festung strandet. Die Crew bekommt es mit Monstern, Sturmtruppen und Schlimmerem zu tun und beginnt, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen, um die Stimmung zu heben. Count Dooku, alias Christopher Lee, der ja bekanntermaßen auch Dracula gespielt hat, soll darin einen Auftritt als Vampir haben. Lina muss versuchen, ihr Team von dem Planeten herunter zu bekommen, bevor die gruseligen Geschichten erschreckende Wahrheit werden.

Wie gefällt euch die Idee der Serie? Wie findet ihr die Cover?

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

4 Kommentare

  1. TarkinTarkin

    *lol* Volltreffer mit dem Bilderrätsel Tip von mir, auch wenn das leider nichts für mich ist. ;(

  2. FlorianFlorian

    Wir wussten bereits seit 4-5 Monaten von dieser Miniserie und hatten seither viel Zeit, darüber nachzudenken. Ich muss sagen, dass ich das Konzept etwas erzwungen, aber nicht uninteressant finde, und bin ehrlich gespannt, was uns da erwartet. Hoffentlich erreichen uns bald ein paar Vorschauseiten…

    1. TarkinTarkin

      Bei mir liegts generell an der IDW Reihe, weniger am Thema. Da ich mir auf die Fahne geschrieben habe wirklich alles von Marvel zu sammeln, bleibt da nicht viel Spielraum übrig. Hatte ehrlich gesagt auch mehr auf einen Roman gehofft. Eine gewisse Enttäuschung kann ich nicht verleugnen.

      1. FlorianFlorian

        Die Roman-Teaser waren „Hopscotch“ (Master and Apprentice) und „22 3969“ (Padmé YA/Queen’s Shadow), jeweils the Produktionscodenamen der beiden Bücher. 😉 Tut mir leid, falls da falsche Hoffnungen geschürt wurden.

Schreibe einen Kommentar