Drei weitere Kurzepisoden zu Star Wars Resistance

Auf YouTube wurden drei weitere Kurzepisoden zu Star Wars Resistance veröffentlicht. Bei den Folgen mit den Titeln „Sixty Seconds to Destruction“, „Buggle’s Day Out“ und „The Rematch“ handelt es sich um die drei vorerst letzten Kurzepisoden. Am 13. Januar geht es dann im US-amerikanischen Fernsehen mit den regulären Folgen weiter. Die Episode Bibo eröffnet dann die zweite Hälfte der ersten Staffel. Die Inhaltsangaben der Januar-Folgen sind bereits bekannt. Wann die Serie im deutschen Fernsehen fortgesetzt wird, ist noch immer nicht bekannt.

Wie gefallen euch die neuen Kurzepisoden?

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

1 Kommentar

  1. FlorianFlorian

    Generell ja ganz nett, dass man diese Kurzepisoden macht, aber ich hätte es schöner gefunden, wenn man diese extreme Kurzerzählform auch wirklich narrativ ausnutzt. Man hätte sie ja durch einen kleinen Handlungsbogen verbinden können, sodass man am Ende der 12 „Minisoden“ eine zusätzliche Resistance-Episode hätte, die einen kleinen Handlungsstrang voranbringt und dabei den Colossus weiter erkundet. Und ich will wissen, wie Buggles‘ Flug ausging! 😀

Schreibe einen Kommentar