Marvel: Vorschau auf Han Solo Imperial Cadet #3

Morgen geht Han Solo: Imperial Cadet bereits in die dritte Runde. In dieser Ausgabe geht es für Han und seine Kollegen in ein Casino, allerdings ohne das Imperium zu informieren…

Das Heft wurde von Robbie Thompson verfasst, die Zeichnungen stammen von Leonard Kirk und die Farben von Arif Prianto. Das Cover stammt von David Nakayama, während das Variantcover mit Han in einem TIE-Fighter von Todd Nauck gestaltet wurde.

Folgendermaßen lautet der von uns übersetzte Einleitungstext im Heft:

Nur die besten, konformsten Kadetten der Akademie der Imperialen Marine auf Carida können darauf hoffen, jemals Piloten zu werden. Selbstständigkeit wird nicht toleriert. Gehorche der Befehlskette und es ist möglich, dass du überlebst.
Der Ungehorsam des Kadetten 329 ist schädlich für ihn selbst und die anderen Rekruten. Er wurde nicht nur beim Diebstahl eines TIE-Fighters gefasst und bestraft, sondern missachtete auch Befehle während einer Kampftrainingsmission, was zu Schäden an Imperialem Eigentum und dem Abschaffen der Übung führte. Die Rekonditionierung hat begonnen…

Via Comics Continuum präsentieren wir euch heute schon eine kurze Vorschau:

Der Verlag fasst diese Ausgabe folgendermaßen zusammen:

CASINO ROYALE!

Han Solo wird wegen Ungehorsams degradiert – und die anderen Kadetten gleich mit ihm. Anstatt TIE-Fightern fliegen sie nun ein riesiges Transportschiff.

Durch Hans Expertise benötigen sie nur die Hälfte der Flugzeit, was ihnen erlaubt an einem Casino zu halten, um eine schwer verdiente Auszeit zu genießen.

Jedoch stellen die anderen Kadetten schnell fest, dass Hans „Urlaub“ nicht vom Imperium autorisiert wurde und sie nun als unerlaubt vom Dienst ferngeblieben gelten!

Ein Sammelband mit allen fünf Ausgaben von Han Solo: Imperial Cadet erscheint am 28. Mai 2019 und kann bereits bei Amazon vorbestellt werden.

Wie gefällt euch die Vorschau? Lasst es uns gerne wissen!

Kommentar hinterlassen