Panini: Leseprobe zur Legends-Neuübersetzung Die Yavin-Vassilika

Wie bereits angekündigt steht heute in der Star Wars Comic-Kollektion eine Erstübersetzung der Legends-Miniserie Underworld: The Yavin Vassilika an! Der Comic, welcher bereits 2000 und 2001 bei Dark Horse Comics erschien, wird nun auf Deutsch bei Panini veröffentlicht. Er handelt von den Kopfgeldjägern Boba Fett, Dengar und IG-88, die ebenso wie Han Solo, Lando Calrissian und Chewbacca im Auftrag eines Hutt-Gangsterbosses einen geheimnisvollen Schatz jagen.

Star Wars Comic-Kollektion, Band 60: Unterwelt: Die Yavin-Vassilika (04.12.2018)
Star Wars Comic-Kollektion, Band 60: Unterwelt: Die Yavin-Vassilika (04.12.2018)

Die fünfteilige Miniserie spielt kurz vor der klassischen Trilogie und wurde von Mike Kennedy verfasst. Die Zeichnungen stammen von Carlos Meglia und als Koloristen waren Dave Stewart und Helen Bach am Werk.

Neben der Hauptstory enthält der Comic noch den Kurzcomic mit dem US-Titel Prey, welcher von Autor und Zeichner Kia Asamiya Kolorist Dave Stewart geschaffen wurde. In dem Kurzcomic geht es um Han Solo, der sowohl von Boba Fett als auch von Darth Vader verfolgt wird.

Passend zur Veröffentlichung hat uns Panini freundlicherweise eine Leseprobe für euch zur Verfügung gestellt.

Panini liefert zu diesem Band diese Informationen:

DU WARST VIELLEICHT MAL EIN GUTER SCHMUGGLER, ABER JETZT BIST DU NUR NOCH BANTHA-FUTTER.
Han Solo ist ein Schmuggler, Halunke und der Kapitän des Millennium Falken, eines der schnellsten Schiffe der Galaxis. Als ihm jedoch Jabba der Hutt den Auftrag erteilt, ein legendäres Artefakt zu finden, ist das selbst für den mit allen Wassern gewaschenen Solo ein gefährliches Unterfangen. Einige düstere Gestalten sind ebenfalls hinter dem Gegenstand her – und hinter dem Schmuggler selbst.

Unterwelt: Die Yavin-Vassilika ist nun im Buchhandel sowie auf Amazon.de erhältlich.

Was denkt ihr zu der Leseprobe? Werdet ihr den Comic lesen?

Schreibe einen Kommentar