Panini: Sonderbandrhythmus und Legends-Neuübersetzung

Underworld: The Yavin Vassilika (21.11.2001)
Underworld: The Yavin Vassilika (21.11.2001)
Panini-Redakteur Mathias Ulinski hat im Panini-Forum zwei kleine Ankündigungen gemacht, die Fans der Star Wars-Comics erfreuen dürften!

Einerseits wird 2019 die Anzahl der Star Wars Sonderbände pro Jahr erhöht, damit man wieder mit den rasant fortschreitenden US-Veröffentlichungen von Marvel aufholt.

Zweitens wird es 2019 in der Star Wars Comic-Kollektion eine Erstübersetzung einer Legends-Miniserie geben: Underworld: The Yavin Vassilika. Der Titel bezeichnet einen sagenumwobenen Schatz, auf den Kopfgeldjäger und Glücksritter wie Boba Fett, Han Solo, Chewbacca, Lando, Dengar und IG-88 im Auftrag eines Hutt-Gangsterbosses angesetzt werden. Die fünfteilige Miniserie von Autor Mike Kennedy und Zeichner Carlos Meglia, die kurz vor der klassischen Trilogie spielt, erschien 2000 und 2001 bei Dark Horse Comics, wurde aber von Panini bisher nicht übersetzt. Das soll sich nun aber ändern!

Wie steht ihr zu diesen News? Kann euch dieser Kollektionsband locken?

2 Kommentare

  1. Das sind natürlich super Neuigkeiten! Da ich die Kollektion sowieso im Abo habe, kommt sie eh ins Haus. Es ist aber mal schön, dass es wohl eine Geschichte werden wird wie im neuen Solo-Film, ohne Jedi, Sith und das ganze Machtgedöns, was ich durchaus gut finde.

    Auf die neuen Sonderbände freue ich mich jetzt auch schon mal. Man bekommt ja immer mit, was in den USA so escheint, aber bis das dann mal in Deutschland ankommt, hat man die Themen ja schon wieder vergessen. Deswegen kann ich mich da schon fast überraschen lassen.

Kommentar hinterlassen