Trailer und Infos zum Star Wars Rebels-Serienfinale

Am 19. Februar kehrt in den USA Star Wars Rebels für die finalen Episoden der Serie zurück, und Lucasfilm hat heute einen Trailer dazu veröffentlicht! In Deutschland geht es indes am 19. März weiter – Details dazu in unserer Meldung vom 5. Januar.

<em>Star Wars Rebels</em>-Serienfinalposter

Star Wars Rebels-Serienfinalposter

Mit dabei – neben einer Zusammenfassung der bisherigen Serie – sind Ian McDiarmid als Palpatine, ein Bild der Mortis-Familie, mehr Klone und ein kurzhaariger Kanan!

Wie StarWars.com berichtet, werden die Finalfolgen an drei aufeinander folgenden Montagen ausgestrahlt werden und in einem 90-minütigen Serienfinale gipfeln! Am 19. Februar laufen die Folgen „Jedi Night“ and „DUME“, am 26. die Folgen „Wolves and a Door“ und „A World Between Worlds“ und am 5. März dann „A Fool’s Hope“ sowie der 90-Minüter „Family Reunion – and Farewell“!

Wir hatten für euch zudem bereits Inhaltsangaben für die Folgen „Jedi Night“ und „DUME“ sowie „Wolves and a Door“ und „A World Between Worlds“.

Was sind eure Highlights aus dem Trailer?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. Xeson

    Das klingt sehr interessant was da so im Trailer vonstatten geht. Ein dunkler Ezra als Inqusistor oder ähnliches durch Sidious bekehrt wäre vielleicht ganz spannend, auch wenn ich nicht denke, dass sie nach 4 Staffeln Charakterentwicklung und seiner Berührung mit der Dunklen Seiten im Staffelfinale der 2. Staffel und in den Anfangsfolgen der 3. Staffel, einen solchen Schritt gehen werden. Aber ich bleibe gespannt was aus Ezra wird und eine 90 Minütige Folge wird als Experiment sicher auch ganz interessant. Ich freue mich dabei vor allem auf den Spannungsbogen, denn der muss erstmal eine halbe Filmlänge über aufrecht gehalten werden, aber genug potenzielle Tote/ Todesszenen, gäbe es ja 😉

    Freue mich auf das Finale und fast noch mehr auf eine neue Serie. Rebels war definitiv nicht schlecht, aber liegt weit hinter den Erwachsener gewordenen Clone Wars Folgen ab Staffel 3. Über eine würdige Beendigung von Clone Wars würde ich mich zwar freuen, das wird aber wahrscheinlich nie passieren. Ich hoffe insgeheim auf eine Fortsetzung des Blutlinie Romans in Form einer Serie. Wie gründet sich der Widerstand, wie ist die Erste Ordnung aufgebaut, etc. auch wenn das eventuell zu nah am Rebelskonzept wäre, außer man bedient sich der Sichtweise der Ersten Ordnung.

    Ich bleibe definitiv gespannt 🙂

Schreibe einen Kommentar