EW: Details zu Kylo Ren, Phasma, Chewie und Maz Kanata in Die letzen Jedi

Im letzten Artikel der umfangreichen Berichterstattung rund um Die letzen Jedi liefert uns Entertainment Weekly einige kleine Info-Häppchen zu Kylo Ren, Captain Phasma, Chewie und Maz Kanata. Wir haben für euch die wichtigsten Aspekte zusammengefasst.

Kylo Ren

Kylo Ren kehrt zu Snoke zurück (EW/The Last Jedi)

  • Kylo Ren repräsentiert laut Regisseur Rian Johnson die rebellische Phase der Jugend, in welcher man sich von allem, was man kennt, abspalten will, auf extreme und ungesunde Weise. Der Mord an seinem Vater und die Demütigung, gegen Rey verloren zu haben, definieren ihn in Die letzen Jedi.
  • Kylo und Rey sind laut Johnson „zwei Hälften von Dunkelheit und Licht“. Eine Gemeinsamkeit der beiden ist, dass sie gut fliegen können. Kylo wird das in Die letzen Jedi mit seinem TIE Silencer unter Beweis stellen.
  • Allerdings kann Rey, die auf der Suche nach Elternfiguren ist, nicht verstehen, warum Kylo seine Familie aufgibt. Dass Kylo ihr die Vaterfigur genommen hat, macht ihre Wut auf ihn persönlich. Insofern sind Han Solos Erbe und sein „Geist“ (im übertragenen Sinne, keine Geistererscheinung!) auch in Episode VIII noch präsent.

Captain Phasma

Captain Phasma in <em>Die letzten Jedi</em>

Captain Phasma in Die letzten Jedi

  • Die Figur wird in Die letzen Jedi eine größere und actionreichere Rolle haben. Im Trailer sehen wir, wie sie einen Angriff auf eine Rebellenbasis anführt, und John Boyega verspricht, dass wir einen Showdown zwischen Finn und Phasma sehen werden, die sich zuletzt gesehen haben, als Finn Phasma in die Müllpresse verfrachtete.
  • Die Hintergrundgeschichte der Figur Phasma wird nicht im Film beleuchtet werden, sondern im Roman Phasma von Delilah S. Dawson (erscheint am 1.9.) und in der Comic-Reihe Captain Phasma von Kelly Thompson, Andres Mossa und Marco Checchetto (Start am 6.9.).

Chewbacca

Chewbacca in <em>Die letzten Jedi</em>

Chewbacca in Die letzten Jedi

  • Chewie, der in diesem Film komplett von Joonas Suotamo gespielt wird, kämpft mit seiner Trauer um Han Solo. Wir werden zwar keinen deprimierten Chewbacca sehen, aber einen launischeren.
  • Johnson verspricht, dass es Chewie wieder gut gehen wird. Er hat in Rey eine Freundin, der Han ebenfalls vertraute, und genügend Aufgaben, auf die er sich konzentrieren kann, anstatt in Trauer zu versinken.
  • Auch in den Porgs findet er neue Freunde. Oder sind sie Snacks, wenn man die Feder in Chewies Mund betrachtet?

Maz Kanata

Maz Kanata in <em>Die letzten Jedi</em>

Maz Kanata

  • Wir werden in Die letzen Jedi weniger von Maz Kanata sehen, aber in einem wichtigen Moment wird Lupita Nyong’os Figur auftauchen.
  • Maz weiß viel über die Vergangenheit und da in dem Film Geschichte und Familienverbindungen eine große Rolle spielen, wird sie wichtige Informationen liefern.

In einem weiteren gestern erschienenen Artikel auf Entertainment Weekly ging es außerdem um Rey und Finn und ihre Herkunft. Da der Artikel allerdings dazu kaum Neues zu sagen hatte, haben wir ihn in der Berichterstattung weggelassen. Interessant ist höchstens ein Zitat von Daisy Ridley darüber, was das Wissen über ihre Familienzugehörigkeit für Rey bedeutet:

Ja, es würde ihre Einstellung vielleicht verändern und ihr zumindest etwas mehr Seelenfrieden gaben, wenn sie voranschreitet. Aber letztendlich kommt es so, wie es kommt, und die Fähigkeiten, die sie hat, hat sie. Ich persönlich denke also, dass es weniger wichtig ist als sie wohl denkt.

Was haltet ihr von den neuen Informationen?

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.