Cover und Details zu The Rise of the Empire

Am 6. Oktober 2015 erscheint bei Del Rey der Taschenbuch-Sammelband Star Wars: The Rise of the Empire, der neben den Kanonromanen A New Dawn von John Jackson Miller und Tarkin von James Luceno auch drei brandneue kanonische Kurzgeschichten enthält, die die Bücher miteinander verknüpfen sollen. Eine der Kurzgeschichten wird laut SWCA-Panel auch mit Aftermath in Verbindung stehen.

Zwei dieser Kurzgeschichten werden laut Del Rey von den bekannten Größen Jason Fry (Star Wars Rebels: Diener des Imperiums) und John Jackson Miller (Kenobi) geschrieben, während die dritte vom Saga-Neuzugang Melissa Scott stammt. Frau Scott kann sich damit rühmen, unter anderem bereits für Star Trek und Stargate Literatur verfasst zu haben.

Hier die bekannten Infos zum Buch aus unserer Datenbank – mitsamt dem frisch enthüllten Cover!

Roman • Dienstag, 6. Oktober 2015

The Rise of the Empire (06.10.2015)
Mitwirkende
Cover
Veröffentlichung
Timeline
Dunkle Zeiten, Galaktischer Bürgerkrieg (14 VSY bis 4 NSY)
Affiliate-Links ¹

11 Kommentare

  1. Ich bin mal gespannt, ob die anderen Romane auch in Sammelbänden veröffentlicht werden. Heir to the Jedi und Lords of the Sith passen ja zumindest vom Namen noch zueinander, aber wie man Dark Disciple und Aftermath unter einen Hut bekommen will, wäre mir ein Rätsel. Es ist natürlich schon ärgerlich, da gibt man 40€ aus für die schönen, gebundenen Bücher und hat dann weniger Inhalt als die, die ein Jahr später 15€ bezahlen :-/

  2. Die 3 Kurzgeschichten sollen anhand des mMn suboptimalen Covers beurteilt wohl auch kaufentscheidend sein.
    Da ich aber Tarkin noch nicht habe, spiele ich tatsächlich auch mit dem Gedanken. Wobei mir diese Veröffentlichungspolitik nicht gefällt. Schlimm genug, dass ja oft schon die Taschenbuch Ausgaben mehr Inhalt aufwiesen, aber jetzt die Geschichten doppelt kaufen müssen? Grenzwertig.

    1. Ganz glücklich bin ich da auch nicht mit dieser Veröffentlichungsweise. Da wollte man wohl im Vorfeld zu Episode VII nochmal irgendeine Sonderaktion bringen und daraus wurde dann das. Ein reiner Kurzgeschichtenband (gerne auch mit Stories aus dem Insider zusätzlich zu den ganz neuen Geschichten) wäre mir allerdings lieber gewesen.

Schreibe einen Kommentar