Drei neue Cover für die Mai-Welle der Essential Legends Collection

In Mai kommenden Jahres erwartet uns wieder eine neue Welle der Essential Legends Collection von Random House Worlds, welche die zentralen Romane des alten Erweiterten Universums nochmals mit neuen Covern und in einheitlichem Look als großformatige Taschenbücher zusammenfasst. Mit dabei ist dieses Mal der früheste Roman der Legends-Timeline, Dawn of the Jedi: Into the Void von Tim Lebbon. Außerdem dürfen wir uns auf zwei Romane aus den Klonkriegen freuen: Yoda: Dark Rendezvous von Sean Stewart und den ersten Band der Republic Commando-Reihe von Karen Traviss namens Hard Contact. Die schicken Cover der drei Romane könnt ihr hier schon einmal bewundern.

Bisher sind im Rahmen der Essential Legends Collection schon 17 Romane erschienen, einige davon auch als ungekürztes Hörbuch. Eine Übersicht über die Kollektion findet ihr in unserer Datenbank.

<em>Essential Legends Collection</em> Mai 2023
Essential Legends Collection Mai 2023

7 Kommentare

  1. Das Cover von Into the Void ist erfrischend anders und ich liebe das stilistische Experiment. Darauf freue ich mich schon besonders.

    Das Yoda-Cover basiert auf einem Promobild zu Episode III und wirkt etwas uninspiriert. Das zu RC1 ist auch interessant, aber irgendwie finde ich es nur bedingt passend. Trotzdem toll, dass diese Bücher neue Cover bekommen.

  2. Es wäre sehr schön, wenn es diesmal mit der Hörbuchfassung der RC-Reihe funktionieren würde. Damals waren es ja ausgerechnet lizenzrechtliche Hindernisse aus einem Rahmenvertrag mit der Schwester LucasArts, die das verhinderten. Hoffentlich ist man da jetzt vernünftiger und stellt vielleicht sogar einige der ikonischen Sounds aus dem Spiel für den Hintergrund-Track bereit.

  3. Ich mag diese Reihe einfach. Wirklich fast alles schöne Ausgaben. Republic Commando sieht toll aus und passt zum perfekt zur Handlung. Yoda ist leider etwas generisch. Dawn of the Jedi finde ich vom Stil auch interessant, aber die Umsetzung ist mir ein wenig zu lieblos, ein wenig wie hingerotzt.

    Ich drücke die Daumen, dass bei den Essentials auch noch die geniale MedStar Duologie und die Coruscant Nights-Reihe erscheinen werden (und diesmal hoffentlich alle, nicht wie bei den Legends-Banner-Reprints wo ich bis heute auf Medstar II warte! Auch bei CN fehlen Band 2 und 3! Sowas macht einen doch wirklich wahnsinnig. Was soll denn das?), gibt es da schon irgendwelche Infos?

      1. Ich drücke die Daumen. Die Frage ist natürlich was wird hier als essentiell erachtet. Auf die meisten der Romane trifft das schon zu, bei manchen wie z.B. Death Troopers oder Yoda finde ich es aber schon diskutabel. Die TOR-Romane hab ich noch nicht gelesen, die sind ja aber auch eher umstritten. Wo wird da die Grenze gezogen? Oder bringen sie jetzt nach und nach einfach alles unter dem Label nochmal raus?

        Wisst ihr denn auch was zu den kleinen Legends-Reprint Taschenbüchern? Da sind ja immer noch viele Romane oder ganze Reihen nicht neu aufgelegt worden. Kommen da überhaupt noch mal welche oder kann man das vergessen?

      2. Die Romane, die jetzt als Essentials aufgelegt werden, werden nicht mehr im kleinen Format nachgedruckt. Kenobi ist z.B. beim Vertrieb schon ausverkauft und wird bald auch aus den Lagerhäusern der Händler verschwinden.

        Die Auswahl richtet sich auch nach Beliebtheit/Kultstatus sowie Anbindung an aktuelle Storys (Outbound Flight => Thrawn Ascendancy) oder aktuelle Franchise-Ereignisse (10 Jahre SWTOR).

Schreibe einen Kommentar