Rezension: Escape – Löse die Rätsel und rette die Galaxie!

Ende Mai 2022 ist ein schmales 48-seitiges Taschenbuch bei Panini erschienen, das den Leser in die weit, weit entfernte Galaxie führt und ihn als Rebellensoldat auf eine Mission schickt, um Prinzessin Leia gemeinsam mit R2-D2 zu retten.

Die Spieldauer ist maximal 52 Minuten. Zum Spielen benötigt man zusätzlich noch einen Stift, eine Stoppuhr und eine Schere, was man aber auch durch ein Handy (Stoppuhr und Fotoapparat) und einen Finger ersetzen kann und somit das Buch nicht beschädigen muss.

Jede Aufgabe hat eine vorgegebene Missionszeit, die man mit der Stoppuhr überwachen soll. Eine Überschreitung der Zeit hat aber keinerlei Konsequenzen im Spiel, außer bei der letzten Aufgabe.

Das Spiel kann man allein oder auch mit einem oder mehreren Mitspielern spielen. Die Rätsel sind vom Schwierigkeitsgrad auf eine Altersgruppe von ca. 9-12 Jahren ausgelegt. Der Spieler erhält verschiedene Arten von Rätseln wie z.B. Rechen-, Bilder- oder Buchstabenrätsel.

Da ich nach dem sehr guten Star Wars Escape Spiel von Panini gehofft hatte, dass die Rätsel in diesem Buch auch etwas anspruchsvoll sind, wurde ich etwas enttäuscht. Ich hatte aber trotzdem mit meiner Tochter, die auch schon nicht mehr zur Zielgruppe zählt, eine kurzweilige Unterhaltung mit dem Buch, obwohl die Rätsel für uns etwas zu leicht waren.

Die Seiten sind übersichtlich und die Schrift einfach und groß geschrieben. Eine Doppelseite besteht aus einem Text auf der linken Seite, der kurz die Geschichte weiterführt, und einem Rätsel auf der rechten Seite. Für alle denen die Rätsel doch etwas zu schwer sind, enthält das Buch auf den letzten Seiten noch Tipps und Tricks und Lösungen.

Es ist ein Spielebuch und kein Roman. Die Geschichte ist oberflächlich und trägt nur dazu bei, um die Rätsel in einen kleinen Star Wars Kontext zu heben. Wer also gerne solche Escape-Rätsel löst, der ist hier genau richtig, wenn man berücksichtigt, dass die Rätsel für jüngere Leser bestimmt sind. Für die Zielgruppe kann ich das Buch aber definitiv empfehlen, da es gute Rätsel und eine kurzweilige Unterhaltung mit Star Wars Bezug bietet.

Der Rezensent vergibt 3 von 5 Holocrons!
Der Rezensent vergibt 3 von 5 Holocrons!

Wir danken Panini für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar