Panini: Cover zum Start von Star Wars: Die Hohe Republik

Willkommen zu Star Wars: Die Hohe Republik! Ab März geht es auch bei Panini los mit den Abenteuern aus einer neuen Ära, gut 200 Jahre vor Die dunkle Bedrohung. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags dürfen wir euch den Deutschlandstart des Verlagsprogramms schmackhaft machen – u.a. mit dem ersten Blick auf das deutsche Logo und neuen Covern.

Logo zu Star Wars: Die Hohe Republik

Los geht die Hohe Republik tatsächlich am 18. März 2021 mit dem Offiziellen Star Wars Magazin #101 – diese enthält Teil 1 der Kurzgeschichte Starlight von Charles Soule, welcher als Prolog/Kapitel 0 zu dessen Roman Das Licht der Jedi dient und chronologisch vor allen anderen Werken der Ära spielt. Darin lernt ihr Joss und Pikka Adren kennen, zwei Bürger der Republik, die am Bau der Starlight-Station als Techniker beteiligt waren und auch in Soules Roman eine Rolle spielen. Teil 2 der Story ist bereits für Heft #102 (Juni 2021) angesetzt und ist dann ein Epilog zu Das Licht der Jedi. Leider erscheint jener Roman nun erst 2022 bei Blanvalet, aber die Kurzgeschichten dürften als kleine Häppchen bereits die Leser hierzulande erfreuen.

Der Flaggschifftitel von Charles Soule mag zwar auf sich warten lassen, aber für Romanleser geht es dank Panini dennoch schon vor 2022 hierzulande los, und zwar am 23. März. Mit Claudia Grays In die Dunkelheit (Into the Darkness), einem YA-Roman mit ähnlicher Zielgruppe wie Verlorene Welten und Leia, Prinzessin von Alderaan derselben Autorin, lernen wir den Padawan Reath Silas kennen, den es gegen seinen Willen an den Rand der Galaxis verschlägt, wo er sich mit fremdartigen Raumstationen, älteren Jedi, mysteriösen Fremden und unheimlichen Pflanzen herumschlagen muss. Nebenher stellt das Buch auch Ausläufer des Großen Desasters dar, also der Hyperraumkatastrophe aus Das Licht der Jedi. Es ist zwar kein vollwertiger Ersatz für Soules Roman, liefert aber wichtigen Kontext für die weiteren Titel, die bei Panini erscheinen.

Wer einen guten Jugendroman zu schätzen weiß, dem legen wir Die Hohe Republik: Die Bewährungsprobe (A Test of Courage) von Justina Ireland (bekannt von Der Funke des Widerstands) nahe. Darin lernen wir Vernestra Rwoh kennen, eine junge mirialanische Jedi, die in der zweiten Bücherwelle eine weitaus größere Rolle spielen wird. In dem Buch strandet sie gemeinsam mit einer Gruppe anderer Jugendlicher nach einem Sabotageakt an ihrem diplomatischen Kreuzer auf einem gefährlichen Waldmond. Dabei bekommen sie es auch mit den Nihil – und ihren eigenen Ängsten – zu tun…

Als kleiner Ausblick: Die Comics starten bei Panini im Juni mit der Marvel-Serie von Cavan Scott und Ario Anindito in Star Wars #71, während die The High Republic Adventures von Daniel José Older und Harvey Tolibao ebenfalls im Sommer als Sonderbandreihe für junge Leser starten. Aus der kürzlich angekündigten zweiten Welle sind die YA- und Jugendromane sowie der Manga und die Graphic Novel ebenfalls voraussichtlich im weiteren Jahresverlauf bei Panini zu erwarten, wobei hier noch keine Termine feststehen.

Nun denn – wer freut sich schon?

Logo zu Star Wars: Die Hohe Republik

Star Wars: Die Hohe Republik ist ein mehrjähriges Buch- und Comicprogramm, das 200 Jahre vor den Filmen spielt und die Jedi in ihrer Blütezeit zeigt. Weitere Infos, News, Podcasts und Rezensionen gibt es in unserem Portal und in der Datenbank.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar