Marvel: Vorschau auf TIE Fighter #1

Am 17. April startet bei Marvel die neue fünfteilige Miniserie Star Wars: TIE Fighter von Autorin Jody Houser, den Zeichnern Rogê Antônio und Michael Dowling und den Koloristen Lee Loughridge und Arif Prianto. Dieser Comic begleitet die kommende Del-Rey-Romantrilogie Alphabet Squadron von Alexander Freed. In der via AiPT veröffentlichten Vorschau auf die mit The Shadow Falls betitelte Story werden uns die Piloten des imperialen Shadow Wing vorgestellt – mit dabei auch ein alter Bekannter aus Han Solo: Imperial Cadet. Neben dem Hauptcover von Giuseppe Camuncoli und Elia Bonetti sind außerdem wieder mehrere Variants im Gepäck, die wir euch an die Vorschau angehängt haben.

Der glorreiche Sieg des Imperiums bei der Schlacht von Hoth hat die erbärmliche Rebellenallianz quasi zerschlagen, deren schwindende Streitkräfte sich nun zerstreuen und vor der Macht der imperialen Kriegsmaschinerie fliehen. Bald wird wieder Frieden in der Galaxis herschen und die gefürchteten TIE-Jäger-Piloten des SHADOW WING werden diejenigen sein, die den Sieg für den Imperator sichern!

Inhaltstext aus der Impressumsseite von TIE Fighter #1

Der Sammelband zu TIE Fighter wird voraussichtlich am 15. Oktober in den Handel kommen und ist bereits über Amazon.de vorbestellbar.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Er ist leidenschaftlicher Prequels-Fan und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. ThrawnThrawn

    Stilvoll, dass die Geschichte von Lyttan Dree, welcher dem Imperial Cadet entspringt, in Shadow Wing fortgeführt wird. Hoffentlich erfährt man, was mit seinem Bruder passiert ist. Eine schöne Verbindung auf jeden Fall 🙂

Schreibe einen Kommentar