Rezension: Star Wars: Die letzten Jedi – das Hörspiel

Am 30.11.2018 ist beim Hörspielverlag Folgenreich/Universal Music der achte Teil der Star Wars Saga als Hörspieladaption des Kinofilms erschienen. Obwohl die Hörspiele zu den Filmen immer gekürzte Fassungen dieser sind, ist es bei diesem Film natürlich noch etwas schwieriger. Die Kinofassung von Episode VIII – Die letzten Jedi beläuft sich auf 152 Minuten und ist damit 12 Minuten länger als Episode III – Die Rache der Sith. Das Hörspiel hat eine Laufzeit von 76 Minuten und ist damit auch das längste in der Reihe der Star Wars Film-Hörspiele. Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss, dass dieses Hörspiel nur die Hälfte der Laufzeit des Filmes hat. Die Tonspur ist wie immer aus dem Film und wird durch den Erzähler an den Stellen unterstützt wo visuelle Momente für den Hörer dargestellt werden müssen. Somit werde ich mich bei dieser Rezension auch wieder auf die Machart des Hörspiels konzentrieren und nicht auf die Geschichte von Episode VIII – Die letzten Jedi.

Verlagsinfo

Ein fantastisches Hörspiel aus einer weit, weit entfernten Galaxie …
In Zusammenarbeit mit Lucasfilm Ltd. und Walt Disney Records veröffentlicht Folgenreich das lang erwartete Original-Hörspiel zum Kinofilm „STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI“ (Episode VIII) – dem erfolgreichsten Kinofilm des Jahres 2017 und Teil der beliebtesten Film-Saga aller Zeiten. Parallel erscheint das Filmhörspiel „Solo: A Star Wars Story“ sowie ReReleases der erste sechs Filmhörspiele. Alle Hörspiele bieten mit den Originalstimmen und Soundeffekten aus den Filmen sowie der berühmten Musik von John Williams das perfekte STAR WARS–Feeling.
Um den kläglichen Rest des Widerstands zieht sich die Schlinge immer weiter zu, und die Lage eskaliert durch die Hyperraum-Ortung der Ersten Ordnung. Jetzt kann nur noch Luke Skywalker helfen. Er muss den Funken der Rebellion neu entfachen. Doch der alte Jedi-Meister hat sich nicht ohne Grund auf einen geheimen Planeten zurückgezogen. Ein dunkles Geheimnis umweht ihn, und Rey, die ehemalige Schrottsammlerin, kann ihn nicht zum Mitkommen überreden. Stattdessen erlebt die junge Frau, in der die Macht stark und ungebändigt wächst, eine seltsame Verbundenheit mit ihrem Feind, dem Enkel von Darth Vader …
Gesamtspielzeit: ca. 76 Minuten | Altersempfehlung ab 8 Jahren

Der Erzähler

Joachim Kerzel ist auch in dieser Hörpsieladaption der Sprecher. Wie immer schafft er es sehr gut die Emotionen der einzelnen Szenen wiederzugeben. Er ist wieder dafür da, die visuellen Teile für den Hörer sichtbar zu machen und durch Joachim Kerzel haben die Filmhörspiele eine gleichmäßige Konstante. Dies ist ein kleines Detail, dass aber meiner Meinung nach ein großes Qualitätsmerkmal für diese Hörspielreihe ist. Seine Stimme passt auch sehr gut zum Gesamtton von Star Wars, weshalb ich mich jedesmal freue, wenn er als Erzähler eingesetzt wird.

Unterschiede zum Film

Gerade die Scenen mit Luke und Rey sind leider sehr gekürzt. Dadurch werden aber die Beweggründe von Luke noch weniger deutlich warum er sich zurückgezogen hat und er Rey nicht ausbilden will und warum er seine Meinung später dann doch wieder ändert. Der Besucht von Rey auf Arch Ahch-To wirkt wie eine ganz kurze Stippvisite. Natürlich fehlen die lustigen Porg Szenen und die Schlacht von D’Quar ist sehr starkt gekürzt. Die Stärke von Kylo Ren gegenüber Snoke wird auch nicht deutlich, weil die Scene von Snoke und Rey auf dem Flagschiff unvollständig ist. Man bekommt nicht mit wie mächtig Snoke wirklich ist und dadurch auch nicht wie stark Kylo Ren sein muss um ihn zu hintergehen. Wenn man den Roman zum Film gelesen hat und den Film mag, dann wird man etwas enttäuscht sein wie sehr das Hörspiel eingekürzt wurde. Für mich sind zusätzliche Szenen um das Verständnis für den Film zu bekommen sehr wichtig und in der erweiterten Romanfassung wurde dies wunderbar umgesetzt. Leider funktioniert der Film mit Streichungen nicht mehr so gut und wirkt sehr gehetzt und abgehakt.

Die Produktion

Das Booklet ist schön gestaltet und enthält Bilder aus dem Film, die einen guten Eindruck vom Film vermitteln aber nicht die Handlung verraten. Leider ist man bei der Gestaltung der CD der bisherigen Linie nicht mehr treu geblieben. Hatte doch jede CD das Bild eines Planeten oder des Todessterns als Label, so hat man hier BB-8 in der Halterung von Poe’s X-Wing genommen. Ich hätte hier lieber Crait, Ahch-To oder D’Qar auf dem Label gehabt, damit die Reihe einheitlicher wirkt.

Fazit

Leider muss ich ganz klar sagen, dass es hier nicht funktioniert den Film so zu kürzen, dass er auf eine CD passt. Selbst wenn man den Abspann abzieht ist das natürlich eine sehr schwierige Leistung die Tonspur so zu bearbeiten, dass ein vernünftiges Ergebnis erziehlt werden kann. Warum muss aber der Verlag unbedingt auf einer Ein-CD-Verpackung bestehen und gibt dieses Hörspiel nicht als Doppel-CD heraus. Ich zahle lieber etwas mehr für eine Doppel-CD als ein schlechtes Ergebnis zu erhalten. Der Sprecher liefert eine gute Arbeit ab, aber er erliegt auch den Kürzungen und Beschränkungen des Mediums CD. Ich wollte dem Hörspiel anfangs nur ein Holocron vergeben, habe mich nach einem zweiten ruhigen Anhören aber dazu entschieden, dass die wesentlichen Elemente enthalten sind. Dennoch finde ich die Hörspielfassung nicht stimmig und hätte einer längeren Version die auf zwei CD’s den Vortritt gegeben. Deshalb vergebe ich dem Hörspiel 2 von 5 Holocrons.

Bewertung: 2 von 5 Holocrons
Bewertung: 2 von 5 Holocrons

Wir danken Universal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Star Wars: Die letzten Jedi (Freitag, 30. November 2018)

Star Wars: Die letzten Jedi (30.11.2018)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:CD (ungekürzt)
Erscheinungsdatum:30.11.2018
Autor(en):
Verlag:, (Verlagsseite)
Reihe:
Dauer:76 Minuten
Preis:9,99 €
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:34 NSY
Nachschlagen auf:Amazon.de (Amazon.com, Amazon.co.uk)
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Gewinnspiel [BEENDET]

Mit freundlicher Unterstützung von Folgenreich verlosen wir 2x Star Wars: Die letzten Jedi als Hörspiel-CD! Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst ihr nur nachfolgende Frage beantworten und das Formular ausfüllen:

Auf welchem Planeten spielt das Finale von Star Wars: Die letzten Jedi?

Die Verlosung ist beendet!

Teilnahmebedingungen
  • Die zwei Preise werden unter allen Einsendungen verlost.
  • Nur eine Einsendung pro Person/Familie/Haushalt!
  • Einsendeschluss ist Samstag, der 16. März, um 23:59
  • Die Preise werden nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz versendet!
  • Sämtliche gesammelten Daten dienen nur dem Zweck des Preisversands und werden nach dem Ende des Gewinnspiels und dem Versand der Preise wieder gelöscht.
  • Alle Angaben ohne Gewähr! Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.

In diesem Sinne: Möge die Macht mit euch sein!

Update 17.03.2019 14:16 Die Gewinner

Auf dem Mineralplaneten Crait spielt die finale Schlacht zwischen der Ersten Ordnung und dem Widerstand! Aus den sehr zahlreichen Einsendungen mit der korrekten Lösungen wurden folgende zwei Gewinner gezogen:

  • Karin H. aus Rosenfeld
  • Sindy H. aus Waldhufen

Herzlichen Glückwunsch euch und viel Spaß mit dem Hörspiel!
Und vielen Dank an Folgenreich für die Bereitstellung der Preise!

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

Schreibe einen Kommentar