Star Wars Icons: Han Solo: Verfrühte Veröffentlichung, Leseprobe und Bilder

Wie wir von Entertainment Weekly erfahren, ist das Sachbuch Star Wars Icons: Han Solo von Gina McIntyre, welches nach einiger Verzögerung für April 2019 angekündigt war, doch bereits jetzt erschienen. Außerdem bekommen wir eine kleine Leseprobe aus dem Buch, in welchem Harrison Ford vom Hoth-Dreh in Norwegen erzählt, sowie einige seltene Bilder, die StarWars.com veröffentlicht hat.




Star Wars Icons: Han Solo, welches bei Insight Editions erschienen ist, bietet eine komplette Biografie der Figur, von George Lucas‘ ersten Entwürfen über Solo: A Star Wars Story bis hin zum popkulturellen Erbe der Figur. Auch seine Auftritte in Romanen und Comics sind dabei mit abgedeckt. McIntyre führte dazu Interviews mit Harrison Ford, Alden Ehrenreich, J.J. Abrams, Ron Howard, Lawrence Kasdan, Jonathan Kasdan, Adam Driver, Mark Hamill, Billy Dee Williams, Peter Mayhew und vielen anderen. Außerdem finden sich im Buch eine Vielzahl von Illustrationen: Konzeptzeichnungen, Fotos, Bilder von Action-Figuren oder aus Videospielen.

Das Buch ist in den USA bis April exklusiv bei Sideshow Collectibles erhältlich. Wer es hier in Europa jetzt schon haben will, kann jedoch die britische Ausgabe von Ilex Press bei Amazon.co.uk und Amazon.de bestellen. Auf Amazon.de ist die US-Ausgabe des Buchs bereits vorbestellbar, wird dann aber erst im April 2019 ausgeliefert.

Werdet ihr euch das Buch holen?

Star Wars Icons: Han Solo (Dienstag, 2. April 2019)

Star Wars Icons: Han Solo (27.11.2018)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Hardcover
Erscheinungsdatum:02.04.2019
Autor(en):
Verlag: (Verlagsseite)
Seiten:224
ISBN:978-1-68383-496-0
Preis:$50,00 USD
Kanonstatus:
Nachschlagen auf:Amazon.de (Amazon.com, Amazon.co.uk)

8 Kommentare

    1. Das war noch keine Review. 😉 Aber nee, die Bücher sind inhaltlich gleich und Sideshow darf auch nur eine begrenzte Druckmenge verkaufen. (Die Geschichte dahinter ist, dass Insight Editions das Buch eigentlich jetzt im Herbst veröffentlichen wollte, es aber Engpässe beim Druck gab und man daher nun den dank der Celebration medienwirksameren April als EVT gewählt hat, während Sideshow das bereits gedruckte Kontingent veräußert.)

  1. Mein Buch kam heute an. Mein Gott, was für ein unglaublich schönes Teil! Ein echt schwerer Schinken, großartige Bilder, massenhaft Text, der wirklich alles vom ersten Solo-Konzept bis zum Solo-Film abdeckt, dazu (unnötige) Ausfaltseiten usw. Ich bereue keinen Cent (vor allem, weil es vor Weihnachten ja oft Prozente bei Online-Buchhandlungen gibt). Und jetzt das Ganze nochmal zu Luke und zu Leia (oder Vader), dann bin ich glücklich. (Wobei da natürlich Dopplungsgefahr besteht.)

    1. Ich hab es auf der Buchmesse mal in den Händen gehalten und durchgeblättert und kann deine ersten Eindrücke bestätigen. Sobald mein Rezensionsexemplar ankommt (Anfang/Mitte Januar wird das, denke ich), werde ich auch nochmal was dazu schreiben. 🙂 Würde mir das auch zu Prequel-Figuren wünschen oder gemeinsamen Figuren von PT/OT, z.B. Obi-Wan Kenobi (der ja auch in TCW und Rebels Fortbestand hatte).

Kommentar hinterlassen