Rezension: Star Wars Comic-Kollektion, Band 39: Legacy – Neue Allianzen

Ein zweites Mal herzlich Willkommen in der Zukunft des Star Wars Legends-Universums. Band 39 der Star Wars Comic-Kollektion spielt im Jahr 137 nach der Schlacht um Yavin, doch treffen wir auf viele bekannte Gesichter, doch dazu später mehr. Die Reihe Legacy wird hier mit den Heften 8 bis 13 fortgesetzt, welche als Neue Allianzen gesammelt wurden. In Sonderband 40, welcher vor Jahren ebenfalls von Panini veröffentlicht wurde, war zusätzlich noch die Einzelheftveröffentlichung Legacy #4 enthalten, welchen wir bereits im Kollektionsband zu Skywalkers Erbe gelesen und besprochen haben.

Die Geschichten stammen wieder von denselben Autoren, nämlich John Ostrander und Jan Duursema, welche auch wieder mit für die Zeichnungen zuständig war.

Inhaltlich ist der Band in vier Handlungsbögen mit eigenen Geschichten unterteilt: Neue Allianzen, Streng Vertraulich, Geister und Bereit zu sterben. Die titelgebende Geschichte spielt dabei etwas früher als der Rest, denn sie ist vor dem Massaker von Ossus aus dem ersten Legacy Band angesetzt, zeigt aber die imperiale Seite und den Ursprung des Verrats an Imperator Roan Fel.

Streng Vertraulich spielt ebenfalls auf imperialer Seite, jedoch sind hier zwei Sith-Imperiale Agenten darauf angesetzt Cade zu finden. Einer berichtet allerdings Darth Maladi, die andere Agentin berichtet der Moff, welche wir in Neue Allianzen bereits kennengelernt haben. Klar, kommen sich die beiden dabei in die Quere. Außerdem verhindern die beiden so ganz nebenbei auch noch ein Bündnis zwischen dem Imperium (ohne Sith) und der Galaktischen Allianz und wir lernen einen wichtigen Faktor aus Cade Skywalkers Vergangenheit kennen, auch wenn er selber gar nicht vorkommt.

Geister ist die Geschichte, die mir hier am besten gefallen hat. Cade hat sich wieder die Kante gegeben und vegetiert auf Ossus in einem Jedi-Tempel vor sich hin, als Mara Jade bei ihm auftaucht. Und auch Anakin Skywalker gibt sich die Ehre – in zwei Formen! Letztlich sogar erneut Luke. Gastauftritte haben auch die Yuuzhan Vong und Cades Vergangenheit wird erneut ausgebaut.

Bereit zu sterben enthält den einzigen Gegenwartsauftritt von Darth Krayt im Band, handelt aber von einem Attentatsversuch auf Imerpator Fel, welcher ja auf Bastion verweilt.

Der Band sorgte durchgehend für Kurzweil. Nicht nur wegen der actionlastigen Handlung, sondern auch, weil es halt nicht zu 100% um Cade geht, der ja nun die Hauptfigur der Reihe ist. Wir sehen den schlauen Imperator Fel, der hinter den Beginn des Sith-Imperialen Krieges gekommen ist und sich selber zu verteidigen weiß, wir sehen die Arbeitsweise des Sith-Imperialen Geheimdienstes, imperiale Ritter in Aktion und letztlich auch Cade und Kohorten, die auf Ossus Geheimnisse der Jedi enthüllen.

Dabei kommen einige bekannte Orte des Legends-Universums vor, so zum Beispiel die Spielestation Das Rad, welches wir schon in diversem Comics und Büchern betreten durften. Das erste Mal bereits in den ersten Marvel Comics. Besonders gefallen haben mir, wie bereits erwähnt, die Machtvisionen von Cade, die wirklich spannend waren, da man nicht wusste, inwiefern sie ihn körperlich Beeinflussen können und auch zeichnerisch sind sie super gemacht. Letztlich hatte ich sogar einen gewissen Soundtrack im Ohr, keinen aus dem Star Wars-Universum zwar, aber die Grundstimmung wurde schon super herübergebracht. Auch die Wendung in Streng Vertraulich hat mich offen gesagt überrascht; aber auf eine positive Weise. So hängt dann doch alles irgendwie zusammen.

Zeichnerisch gibt es teilweise Unterschiede in den Stilen der drei Künstler Duursema, Wilson und DeKraker, doch im Allgemeinen sind die Zeichnungen super geworden. Die Charaktere sind alle zu erkennen, auch jene, die in diesem Zusammenhang nicht zu erwarten gewesen wären, die Hintergründe sind vollständig ausgearbeitet. Einfach tolle Arbeit!

So komme ich auf fünf von fünf Holocrons für Star Wars Comic-Kollektion, Band 39: Legacy: Neue Allianzen. Wie fandet ihr den Band?

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

Wir danken Panini für das Rezensionsexemplar!

Star Wars Comic-Kollektion, Band 39: Legacy II: Neue Allianzen (Montag, 26. Februar 2018)

Star Wars Comic-Kollektion, Band 39: Legacy II: Neue Allianzen (27.02.2018)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Hardcover, Sammelband
Erscheinungsdatum:26.02.2018
Autor(en):,
Übersetzer:
Zeichner:, , , ,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:, ,
Seiten:144
ISBN:978-3-7416-0556-7
Preis:13,99 €
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:137 NSY
Nachschlagen auf:Amazon.de (Amazon.com, Amazon.co.uk)
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Über den Autor

Maximilian

Maximilian
Maximilian ist seit 2013 im Team der Jedi-Bibliothek mit dabei. Seitdem rezensiert er sich fleißig durch das Star Wars-Universum. Außerdem kümmert er sich um den Rezensions-Index. Im echten Leben studiert er Informatik und bringt Kindern das Schwimmen bei.

Schreibe einen Kommentar