Rezension: IncrediBuilds: Rogue One: AT-ACT – Deluxe Book and Model Set von Michael Kogge

Die IncrediBuilds-Bausätze erfreuen sich inzwischen einer eigenen Nische im Fandom: Diese gut recherchierten Star Wars-Sachbücher mit alten und neuen Details zu den behandelten Fahrzeugen, Droiden und Technologien gepaart mit einem Sperrholz-Modell zum Selberbauen liefern Regalinhalt und -deko in einem. Im Rahmen von Rogue One erschien neben dem Todesstern auch ein Modell des AT-ACT, dem All Terrain Armoured Cargo Transport, der in der Schlacht von Scarif zum Einsatz kam. Heute will ich IncrediBuilds: Rogue One: AT-ACT – Deluxe Book and Model Set vom kalifornischen Verlag Insight Editions für euch rezensieren.

AT-ACT: Inside the Relentless Imperial Walker

AT-ACT: Inside the Relentless Imperial Walker

Beginnen wir mit der literarischen Komponente: Das beiliegende Hardcover-Sachbuch mit dem Titel Inside the Relentless Imperial Walker wurde von Michael Kogge geschrieben und deckt auf 32 Seiten die komplette Geschichte der Kampfläufer in Star Wars ab. Eine Einleitungsseite liefert einen historischen Abriss, bevor auf den folgenden Seiten jeweils eine Doppelseite zu diesen Themen geliefert wird: AT-ACT (Rogue One), AT-AT (Episode V), AT-AT Vehicle Command Crew (Episode V), AT-ST (Episode VI, Rogue One), AT-TE (Episode II, The Clone Wars) und AT-RT (Episode III, The Clone Wars). Danach folgen vier Seiten, die diverse Schlachten zusammenfassen, in denen Kampfläufer eingesetzt wurden: z.B. Geonosis, Kashyyyk, Scarif, Hoth, Endor und die Starkiller-Basis. Leider kommt gerade die Erste Ordnung im Vergleich zu den Kampfläufern der Republik und des Imperiums etwas kurz, aber bedenkt man, dass deren Läufer in Episode VII nur kurz im Hintergrund zu sehen waren, kann man dies auch verzeihen. Vielleicht kommt da ja nach Episode VIII noch ein detaillierteres Buch zu den laufenden Kriegsgeräten der Ersten Ordnung…

Die Seiten zu den einzelnen Kampfläufern folgen einem Aufbau, der mich ein bisschen an die illustrierten Enzyklopädien von DK erinnert. Die Bilder der Kampfläufer sind mit Beschriftungen versehen, die Bewaffnung, Panzerung und besondere Designelemente hervorheben. Ich muss sogar sagen, dass ich die direkten Beschriftungen aussagekräftiger finde als manche DK-Randnotiz. Außerdem sind einleitende Texte mit weiteren Beschreibungen der Fahrzeuge auf den Seiten zu finden sowie eine Infobox mit „Technischen Spezifikationen“ (d.h. Hersteller, Größe, Bewaffnung, Geschwindigkeit, Crew, Passagiere, Frachtraum und Kaufpreis). Schön ist, dass diese Listen bei allen Läufern dieselben Kategorien aufweisen.

Im Anschluss an die In-Universe-Informationen gibt es noch sechs Seiten mit Konzeptzeichnungen und Produktionsinfos aus allen Filmen und Animationsserien, in denen Kampfläufer eine Rolle spielten, gefolgt von einem doppelseitigen Interview mit Doug Chiang, der speziell über die Designarbeit an den AT-ACTs bei Rogue One spricht. Diese Blicke hinter die Kulissen runden das Buch wunderbar ab.

Danach folgt eine Doppelseite zum Modell selbst, wo Möglichkeiten der filmgetreuen Bemalung des Holz-AT-ACTs thematisiert werden – zugegebenermaßen etwas, das ich nicht versuchen werde, da ich absolut kein Bastler bin und ein Maler erst recht nicht. Schön ist auch, dass am Ende des Buchs alle Werke aufgelistet werden, aus denen Michael Kogge Teile der Infos wiederverwendet hat: von West End Games über DK-Enzyklopädien bis hin zu Essential Guides ist hier alles dabei.

Ich gestehe, dass ich kein großer Sachbuch-Experte bin, aber die enthaltenen Daten wirkten auf mich vollständig, informativ und zudem auch ansprechend präsentiert. Lediglich zur Ersten Ordnung hätte ich mir noch ein paar Infos mehr gewünscht – man hätte hier ja mal über das im Film und in der illustrierten Enzyklopädie Vorgestellte hinaus etwas Worldbuilding betreiben können, insbesondere, da dieses Buch anderthalb Jahre nach Das Erwachen der Macht herauskam. Ich bin mir sicher, dass das auch gegangen wäre, ohne dem AT-M6 in Die letzten Jedi in die Quere zu kommen. Immerhin benennt das Buch die Kampfläufer der Ersten Ordnung als AT-MA und AT-PD, auch wenn leider keine Detailbilder der Fahrzeuge (z.B. aus geschnittenen Szenen oder aus der Produktion) gezeigt werden. Von daher gibt es 4 von 5 Holocrons für das Sachbuch.

Kommen wir nun zu besagtem Holzmodell des AT-ACT. Dessen Teile sind alle auf einer einzigen Holzplatte zum Ausdrücken mitgeliefert, nummeriert in der Reihenfolge, in der sie in der leicht verständlichen Bauanleitung Verwendung finden. Die nach außen zeigenden Verkleidungsteile haben auch im unbemalten Zustand Musterungen, die der Filmvorlage entsprechen. Die Teile werden ganz ohne Kleber über ein Stecksystem miteinander verbunden. Ich war erst skeptisch, wie gut so ein Holz-Stecksystem funktionieren kann, wurde aber äußerst positiv überrascht.

Der Bau gestaltete sich recht einfach. Ich hatte zuvor bereits den X-Flügler der IncrediBuilds-Reihe gebaut und dort ist mir direkt zu Beginn ein Teil abgebrochen und generell gestaltete sich der Bau sehr abenteuerlich und anstrengend. Nicht so hier. Das Holz ist besser verarbeitet und die Teile lassen sich logisch und einfach zusammenstecken, sodass man im Nu ein Mini-Modell des AT-ACT vor sich stehen hat, das auch stabil auf vier Beinen steht. Hier ein paar Fotos vom Bau:

Dem Holzmodell würde ich sogar 5 von 5 Holocrons geben, aber da wir hier in der Jedi-Bibliothek und nicht in der Jedi-Bastelwerkstatt sind, vergebe ich abschließend als Gesamtwertung die 4 von 5 Holocrons, die ich dem Sachbuch gegeben habe.

Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!

Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!

Wer von euch hat dieses Buch/Modell auch? Was sind eure Erfahrungen mit den IncrediBuilds?

Wir danken Insight Editions für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

IncrediBuilds: Rogue One: AT-ACT – Deluxe Book and Model Set (Dienstag, 23. Mai 2017)

IncrediBuilds: Rogue One: AT-ACT - Deluxe Book and Model Set (23.05.2017)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Hardcover, Set, Deluxe-Ausgabe
Erscheinungsdatum:23.05.2017
Autor(en):
Verlag:
Reihe:
Seiten:32
ISBN:978-1-68298-089-7
Preis:$19,99 USD
Kanonstatus:
Nachschlagen auf:Amazon.de (Amazon.com, Amazon.co.uk)
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Er ist leidenschaftlicher Prequels-Fan und schaut für sein Leben gern Serien.

Schreibe einen Kommentar