Jetzt im Handel: Darth Vader #20 von Marvel

Während Panini heute Star Wars Rebels #18 liefert (siehe Wochenvorschau), bringt Marvel in den USA die 20. Ausgabe der Darth Vader-Serie mit dem Auftakt der neuen End of Games-Geschichte. Hier nochmal die PREVIEWS-Vorschau – und ja, der Titelfehler auf der Lauftext-Introseite wird auch in der Printausgabe vorhanden sein. Das Heft hat übrigens 10 Seiten mehr als gewohnt und kostet daher auch $4,99 USD – diese Extraseiten enthalten einen von Mike Norton gezeichneten Bonuscomic über BT-1 und 0-0-0.

Es ist eine Zeit großer Unruhe und des Wideraufbaus für das Imperium. Nach der Zerstörung des Todessterns bemüht sich Darth Vader, sein Versagen wiedergutzumachen, indem er diejenigen unter Kontrolle bringt, die sich der Herrschaft des Imperiums widersetzen.

Nachdem die Unruhen auf Shu-Torun ersickt und die Treue und Rohstoffe des Planeten endlich gesichert sind, hat sich Darth Vaders Ansehen in den Augen seines Meisters, Imperator Palpatine, stark verbessert. Doch damit ist nicht alles gut, denn Darth Vaders Rivale Cylo ist als Verräter entlarvt worden und befindet sich auf der Flucht. Zudem hat ausgerechnet Inspektor Thanoth den Aufenthaltsort von Vaders geheimer Verbündeter, Dr. Aphra, ausfindig gemacht.

Nun reist Vader nach Coruscant, um sich erneut mit dem Imperator zu treffen…

Es gibt zwei Variantcover zu diesem Heft – eines mit Thanoth als Actionfigur, gezeichnet von John Tyler Christopher, und eines, das die bisherigen Ereignisse zusammenfasst, gezeichnet von Reilly Brown.

Der Sammelband End of Games erscheint am 1. November und ist hier vorbestellbar.

Kommentar hinterlassen