Länge der 1. Star Wars Rebels-Staffel geklärt

Star Wars Rebels

Lucasfilm-Mitarbeiter Matt Martin hat via Twitter die lang anhaltende Verwirrung um die Länge der ersten Staffel von Star Wars Rebels aufgeklärt.

Greg Weisman bezifferte sie ursprünglich als 16 Episoden lang, doch als abweichende Produktions- und StarWars.com-Episodennummerierungen auftauchten, waren sich einige Fans nicht mehr sicher, was der Fall war.

Nun herrscht Klarheit:

Ich würde sagen, dass es 13 Folgen gibt + Der Funke [einer Rebellion], wobei Gathering Forces die Mitte ist. […] Von einem Produktionsstandpunkt aus gelten die Kurzfolgen als eine Folge. Kurzfolgen (1 Folge) + Funke (2 Folgen) + 13 Folgen = 16 Folgen

Sprich: die heutige US-Folge Empire Day ist Folge 6 von 13, die nächste amerikanische Disney-XD-App-Vorabfolge Gathering Forces ist Folge 7 von 13 und die nächste deutsche Folge Ezra undercover (am Freitag auf Disney XD) ist Folge 4 von 13. Rechnet man die Kurzfolgen als eine Folge und den Pilotfilm als Doppelfolge dazu kommt man auf die ursprünglichen 16.

Es deutet auch einiges (nicht zuletzt Matt Martins Erwähnung von Gathering Forces als „halfway point“) darauf hin, dass nach Gatherin Forces am 24. November 2014 eine Mid-Season-Pause eingelegt werden wird, woraufhin die Serie dann erst 2015 mit den Folgen 8 bis 13 fortgesetzt werden wird.

6 Kommentare

    1. Die Serie wird definitiv in kürzerer Zeit produziert als TCW… und selbst bei der verringerten Episodenzahl merkt man bei der Animation ab und an Ausrutscher (vom generellen einfachen Stil mal abgesehen). Irgendwie bin ich froh, dass sie da nicht noch mehr in so kurzer Zeit zu schaffen versuchen…

      1. Da möchte ich dir nicht widersprechen. 😀 Rebels gefällt mir im Konzept sehr und ich komme auch damit klar, dass sie für Kinder gemacht ist, aber in der Ausführung gibt es besonders bei der Animation zu viele Schlampereien, die selbst einem ungeübten Augen auffallen sollten.

        Mal sehen, wie sich das im weiteren Serienverlauf entwickelt.

      2. Ja, aber ich denke, dass wird wie bei TCW von Staffel zu Staffel besser, weil sie dann mehr Zeit haben. Wenn ich mir die Folgen aus der ersten Clone Wars Staffel so angucke, da sieht man dann doch schon eine erhebliche Entwicklung zu den letzten Folgen aus der 6. Mich persönlich stören ja bei Rebels diese Plastik-Haare am meisten… 😉

  1. Hmm, meine Einstellung gegenüber Rebels ist mittlerweile fast diesselbe wie damals gegenüber TCW, wobei ich Rebels doch etwas besser finde.
    Ich schaue dich Folgen zwar gerne und bin auch auf dem aktuellen Stand aber die Serie ist eher sowas, was ich „nebenbei“ eben mitnehme.
    Wenn morgen beispielsweise die Meldung käme, dass die Serie nach der ersten Staffel abgesetzt wird, wäre mir das relativ egal.
    Ist zwar alles ganz nett aber begeisternd auch nicht wirklich.

    Als Komplettist habe ich alle Staffeln von TCW und werde mir natürlich auch alle Rebels Staffeln holen aber so richtig ist der Funke bei mir nicht übergesprungen und wird es wohl auch nicht mehr. Dafür ist mir das ganze dann insgesamt doch zu kindisch.

Schreibe einen Kommentar