Rezension: Star Wars Classics #12 von Panini

Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung
Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis… mindestens genausolange ist es her, dass Star Wars-Comics bei Williams und Ehapa erschienen sind. Glücklicherweise erscheinen diese Leckerbissen bereits seit geraumer Zeit (und noch bis Herbst 2015) als Classic-Bände bei Panini!

In diesem Sammelband werden die US-Ausgaben 84 bis 89 vereint, die damals in den Vereinigten Staaten bei Marvel erschienen sind, bevor die Star Wars-Comic-Lizenz an Dark Horse Comics ging und die weiteren Comics dort erschienen. Und wie wir alle wissen, werden ab 2015 die Star Wars-Comics wieder bei Marvel erscheinen – so schließt sich der ewige Kreis der Macht. Da kommt Nostalgie pur auf! Vielleicht wird das nächste Collector’s Highlight doch von den Ehapa-Comics handeln…

Die Comics dieses Bands haben die folgenden deutschen Titel: Die Suche nach Zeoul V, Der Held, Der Alderaan-Faktor, Gefahr aus der Vergangenheit, Galionsfigur, Wir sehen uns im Thronsaal und spielen (bis auf eine Ausnahme) nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Interessanterweise sind diese Titel sehr wörtlich zu nehmen – die Geschichten weichen von diesen glücklicherweise nicht ab.

Kommen wir nun zur Inhaltsangabe von Panini:

Als es die Leinwandhelfen aus Star Wars 1977 auch schafften, Comic-Helden zu werden, begann ein ganz neues Kapitel der Weltraum-Saga.

Han Solo konnte von seinen Freunden befreit werden und gemeinsam haben die Helden die letzte große Schlacht gegen das Imperium geschlagen. Jetzt ist der Todesstern vernichtet. Der Imperator und Darth Vader sind tot. Die Galaxis kommt aber noch lange nicht zur Ruhe. Versprengte Streitkräfte des Imperiums kontrollieren noch immer einige Planeten. In diesem Chaos sind Luke und Leia in diplomatischer Mission unterwegs. Sie versuchen die unterschiedllichen Systeme zu vereinen und in einem weiteren Schritt eine neue Regierung ins Leben zu rufen. Doch das ist wesentlich schwieriger als erwartet.

Neben dieser etwas breiteren Einführung möchte ich auf ein paar der enthaltenen Geschichten näher eingehen:

Der Held: Ich wette, dass einige von euch nicht wissen, dass Chewbacca eine Frau und eine Familie hatte (außer man hat das grandiose Holiday Special gesehen – Zitat von George Lucas: „Wenn ich die Zeit und einen Hammer hätte, würde ich jede Kopie des Holiday Specials kaputt schlagen.“)! Aber er kann nicht zu ihnen kommen, um sie wiederzusehen, da blutrünstige-Kopfgeldjäger ihn auf seinem Weg zurück auf den Wookiee-Planeten angreifen! Und wenn Lando und Han nicht helfen können, wer dann? Geschrieben wurde diese Geschichte von Jo Duffy mit Bob McLeod und Tom Palmer als Zeichner. Dies ist eine Kombination, die sich innerhalb dieser Geschichten bewährt hat!

Denken Sie daran, nur Marvel bietet diese spannenden Post-Jedi-Abenteuer!

Classics122Der Alderaan-Faktor: Wer sind sie? Aus welchem Teil der Galaxis kommen sie? Was wollen sie? Han, Luke, and Leia finden es heraus – oder stellen sich einem großen Desaster! Die Ereignisse dieser Geschichte finden als Einzige im Sammelband vor Die Rückkehr der Jedi-Ritter statt. Außerdem war dieser Comic der einzige Marvel-Star Wars-Comic von Randy Stradley, der später für Dark Horse Comics arbeitete. Nach diesem Comic wurde Stradley gebeten, eine andere Geschichte von Ann Nocenti zu schreiben. Er weigerte sich jedoch wehement dagegen, da Nocenti Hoojibs in die Geschichte einbeziehen wollte. Stradley fand es schwierig, eine spannende Geschichte mit „telepathischen Hasen“ zu schreiben, und so war Der Alderaan-Faktor die erste und letzte Arbeit, die er für Marvel tätigte. Nachdem die Star Wars-Comic-Lizenz an Dark Horse ging, schrieb Stradley einige weitere Comicgeschichten mit dem Planeten Yinchorr – könnt ihr erraten welche das waren? 😉

Denken Sie daran, nur Marvel bringt Ihnen die Star Wars-Action, die erst nach Rückkehr der Jedi-Ritter Fahrt aufnimmt – Monat für Monat!

Gefahr aus der Vergangenheit: Ein weiteres kosmisches Abenteuer, das weiter als Die Rückkehr der Jedi-Ritter geht! Was könnte Luke Skywalker davor aufhalten, sich wieder mit der Rik Duel-Bande zu vereinen? Wie wäre es mit einer immer noch aktiven imperialen Weltuntergangs-Maschine? Die Zeit wird knapp! Diese ist im Begriff den Armageddon in das Star Wars-Universum zu führen! Es liegt an Luke und seiner Bande von Betrügern, den Kosmos zu retten! Dani – die Zeltronerin – und Kiro sind in diesem Comic auch dabei. Hier kommen auch die genannten „telepathischen Hasen“ vor. Einige würden ein solches Storyelement vielleicht als Schwäche ansehen, aber gerade solche Dinge machen die Marvel-Comics aus! Und ehrlich gesagt: Solche Elemente lassen ein wenig Humor in die Geschichte einfließen, was das Ganze dann noch etwas auflockert. Gefahr aus der Vergangenheit ist in Zusammenarbeit von Jo Duffy und Zeichner Tom Palmer entstanden.

Hey Chewie, erinnert dich dieses Inferno auch an den explodierenden Todesstern?

Ob es sich hierbei um einen gealterten E.T. handelt?
Ob es sich hierbei um einen gealterten E.T. handelt?

Die Galionsfigur: Diese Geschichte handelt von einer diplomatischen Mission, die einfach perfekt für Prinzessin Leia und Mon Mothma ist – bis diese auf imerpiale Truppen stoßen! Es handelt sich also um eine klassische Star Wars-Geschichte! Galionsfigur wurde von Jo Duffy geschrieben und von Bob McLeod gezeichnet. Außerdem kehrt ein sehr interessanter Charakter in diesem Comic zurück… der Cyborg Lumiya! Lumiya ist eine von Luke Skywalkers tödlichsten Feind(inn)en und sollte dem treuen SWEU-Leser der letzten Jahre ein Begriff sein. Trotzdem sollte an dieser Stelle gesagt werden, dass diese Story schon fast zu Star Wars-typisch ist – bei einer Masse an Material bleibt es aber leider nicht aus, dass sich Geschichten inhaltlich wiederholen…

Die Stories bringen tatsächlich geballte Nostalgie mit sich… ich finde so etwas immer klasse! Tatsächlich wird in vielen Geschichten auch auf Material aus der originalen Trilogie zurückgegriffen. So erinnert eine von mir nicht näher beschriebene Explosion am Ende des ersten Comics doch sehr an den explodierenden Todesstern – mitsamt passendem Kommentar von Han! Es gibt Cantina-Szenen, Palast-Szenen und mehr… Besser kann man keinen Wiedererkennungswert schaffen. Aber was für mich bei diesem Classic-Sammelband viel wichtiger ist, ist das atemberaubende Artwork. Die Zeichner haben hier eine großartige Arbeit geleistet. Wenn ich an den Begriff „Comic“ denke, verbinde ich diesen mit dem klassichen Marvel-Comic-Design, dass sich durch die Marvel-Star Wars-Comics zieht und auch hier super wirkt und toll aussieht. Das an manchen Stellen überzogene Design ist eine klare Stärke der Comics. Hat er gerade wirklich überzogen geschrieben? Ja! Man muss zugeben, dass Luke teilweise eher an He-Man erinnert. Mir gefällt’s!

Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!
Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!

Abschließend bekommt dieser Sonderband vier von fünf Holocrons von mir. Für 19,99€ erhält man hier ca. 180 Seiten geballte Nostalgie, die man sonst nur noch schwierig in guten Zustand erwerben kann. Auch, wenn dieser Sammelband mit 19,99€ etwas teurer als andere Sammelbände, darf man sich davon nicht abschrecken lassen. Es ist einfach für jüngere Fans (wie mich) eine super Möglichkeit, in den Genuss der mitreißenden Ehapa/Marvel-Comics zu gelangen. Ich besitze zwar einige der Ehapa-Comics, aber leider nicht alle… Das einzige Manko, was mir aufgefallen ist, sind einige Rechtschreibfehler, die sich über das Werk verteilen und den Lesefluss etwas stören – schade, das kann Panini besser. Dafür gibt es einen kleinen Punktabzug in der B-Note.

Abschließend interessiert mich, wie ihr zu den klassichen Ehapa-Comics steht? Sind sie für euch zu abgefahren? Wie findet ihr den Zeichenstil? Ich freue mich auf eure Antworten!

Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung (Dienstag, 20. Mai 2014)

Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Softcover
Erscheinungsdatum:20.05.2014
Autor(en):, , ,
Übersetzer:,
Zeichner:, , ,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:176
ISBN:978-3-86201-825-3
Preis:19,99 €
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:4 NSY
Nachschlagen auf:Amazon.de (Amazon.com, Amazon.co.uk)

Kommentar hinterlassen