Rezension: Erben des Imperiums – Teil 4: Die Schlacht um Sluis Van von Oliver Döring

Im Februar 2013 fand die Hörspieladaption von Timothy Zahns Roman Erben des Imperiums von Oliver Döring mit Teil 4: Die Schlacht um Sluis Van ihren Abschluss.

Erben des Imperiums-Teil 4
Erben des Imperiums, Teil 4

Kurz zur Handlung: Luke Skywalker ist nach der Flucht aus der Gefangenschaft bei Talon Karrde zusammen mit Mara Jade im Dschungel auf dem Planeten Myrkr gestrandet, wo beide zusammenarbeiten müssen, um den Gefahren dieser Welt zu trotzen. Während Han Solo und Lando Calrissian, unterstützt von Talon Karrde, nach den beiden suchen, ist ihnen auch das Imperium unter der Führung von Großadmiral Thrawn dicht auf den Fersen. Währenddessen sieht sich Leia auf Kashyyyk erneut einem Angriff ausgesetzt. Doch auch diesmal kann er abgewendet werden und es gelingt sogar, einen der Angreifer gefangen zu nehmen und zu verhören. Nach einem heftigen Kampf gegen die imperialen Bodentruppen können Han, Luke und Lando mit dem Millennium Falken von Myrkr fliehen – und geraten direkt in die Schlacht von Sluis Van.

Das Niveau der Umsetzung vom Buch zum Hörspiel bleibt unverändert erstklassig! Auch im vierten und letzten Teil haben alle bekannten Charaktere ihre Originalsprecher erhalten. Mittlerweile habe ich allerdings zum Beispiel bei der Stimme von Thomas Nero Wolff (Thrawn) nicht mehr Jason Statham (The Transporter) vor Augen, sondern wirklich Großadmiral Thrawn. Und für die passende Atmosphäre sorgt der originale Soundtrack von John Williams zusammen mit den passenden Effekten. Letztes wird vor allem bei der Schlacht am Ende sehr deutlich, wo eine beeindruckende Geräuschkulisse erzeugt wird, welches das Prädikat „Kino für die Ohren“ mehr als verdient!

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!
Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

Mit Blick auf die Handlung wurden der erste Band der Thrawn-Trilogie Erben des Imperiums logisch und nachvollziehbar in vier Teile gesplittet. Jeder Teil griff den Cliffhanger des jeweiligen vorangegangenen Teils auf und knüpfte nahtlos an diesen an. Auch dieser Teil lässt den Hörer mit einem spannenden Cliffhanger zum Aufakt von Die dunkle Seite der Macht zurück: Gejagte des Imperiums.

2 Kommentare

    1. Gibt noch nichts offizielles.
      Oliver Döring hat in irgendeinem Interview aber mal gesagt, dass er Lust auf weitere Star Wars Hörspiele hat und sich auch schon Ideen gemacht hat. Ich glaube, es standen damals sogar schon Verhandlungen mit Disney/Lucasfilm an.
      Ich hoffe ja (wie viele andere vermutlich auch), dass wir auf der Jedi-Con was erfahren werden.

Kommentar hinterlassen