Kurznachrichten: Lockdown-Exzerpt, Blanvalet-Katalog, TCW-Bonusfolgen, Amazon-Blitzangebote

Über das Wochenende und den heutigen Morgen haben sich mehrere Kurznachrichten angestaut. Diese Schlagzeilen möchten wir nun natürlich nachreichen.

Weiterer Mini-Auszug aus Maul: Lockdown von Joe Schreiber veröffentlicht!

Die Facebook-Seite Star Wars Books hat einen weiteren (nicht mal ganz so kurzen) Kurzauszug aus Joe Schreibers Roman Maul: Lockdown veröffentlicht, der am 28. Januar 2014 bei Del Rey erscheint.

Maul: Lockdown

Maul: Lockdown

“Darth Sidious,” Damask said, gesturing to the empty seat beside him. “Will you join me?”

Palpatine flicked his eyes toward the air-taxi’s cockpit, but Damask gave him a reassuring nod.

“I’ve rendered the surveillance equipment inoperative,” the Muun said, “so that we may speak freely. As equals.”

“Of course.” Without hesitating, Darth Sidious slipped inside next to the Muun, his expression revealing just the right tincture of pleasant surprise. “It’s always good to see you under any circumstances.”

“Yes.” Behind the transpirator mask, Darth Plagueis offered what might have been a faint smile. “I know we had plans to meet later in Monument Plaza for our usual stroll, but something’s come up and I had to alter my schedule at the last minute. I thought it best that we meet now.” He turned to Sidious and cast a passing glance back at the LiMerge Building. “I take it that you’ve been in touch with the Zabrak?”

“As a matter of fact, I just—”

“I recall you mentioning that you’ve dispatched him to Cog Hive Seven find this elusive weapons dealer?”

“Iram Radique, yes.” Sidious was careful to sound as casual as possible, although inside he was already puzzled. Darth Plagueis knew only the broadest generalities about Darth Sidious’s ongoing work to destabilize the Outer Rim planets and orchestrate the Galactic Civil War. He rarely asked specific questions about where the weapons were coming from, or how exactly Sidious intended to use them to facilitate the Grand Plan.

“This Radique,” Plagueis continued on in the same conversational tone as he gazed out the window at the approaching Avenue of the Core Founders, “is rumored to be one of the most powerful arms dealers in the galaxy?”

“Radique is as dangerous as he is unpredictable.” Sidious was aware of an unwelcome warmth beginning to climb upward through the back of his neck, enveloping his cheeks and forehead.

“Which is why I sent Maul to assassinate him.”

Der Roman kann hier auf Englisch bestellt werden. Die deutsche Ausgabe, Darth Maul: In Eisen, erscheint im September 2014 bei Blanvalet.

(Quelle: Del Rey/Facebook)

Blanvalet-Katalog für den Sommer 2014 ist online!

Der Aufstieg der Jedi-Ritter: Ins Nichts

Der Aufstieg der Jedi-Ritter: Ins Nichts

Nachdem wir euch bereits exklusiv die Titelbilder der drei (größtenteils) neuen Star Wars-Bücher präsentieren durften, die Blanvalet im Sommer 2014 auf den Markt bringt (siehe hier), sind besagte Titelbilder und alle weiteren Infos nun auch auf der Homepage der Verlagsgruppe Random House zu finden. Amazon.de hat sie leider immer noch nicht im Katalog, aber das ist nur eine Frage der Zeit. Die zukünftigen Amazon-Links sowie die Detailinfos (ISBN, Preis, Seitenzahl, usw…) findet ihr bereits im Erscheinungskalender, falls ihr euch die Bücher vormerken möchtet.

Hier also die Links zu den Verlagsseiten:

Halbfakten rund um die Bonusfolgen von Star Wars: The Clone Wars

The Clone Wars

The Clone Wars

Autor und Lucasfilm-Mitarbeiter Pablo Hidalgo, der Besuchern der Star Wars Celebration Europe II in Essen als Moderator von Panels mit Gästen wie Dave Filoni, Leland Chee oder den Panini-Leuten in Erinnerung geblieben sein sollte, äußerte sich auf Twitter zu einem Gerücht, wonach auf einer polnischen Convention ein Trailer zu den The Clone Wars-Bonusfolgen gezeigt wurde.

Während er jede Stellungnahme zum angeblichen Inhalt des Trailers oder der angeblichen Ausstrahlung unter dem Titel „The Lost Missions“ auf Disney XD unterließ, äußerte er sich skeptisch gegenüber der angeblichen Folgenzahl „10“. Hidalgo meint, diese Nummer klinge zu niedrig. Daraus kann also der Fakt abgeleitet werden: Es wird mehr als 10 Bonusfolgen geben. Nun denn, nur her damit… wir sind bereit. Dave Filoni hatte die Bonusfolgen ja unlängst für Anfang 2014 versprochen.

(Quelle: TheForce.net, Pablo Hidalgo/Twitter)

Amazon-Blitzangebot: Star Wars: The Complete Saga I-VI auf Blu-ray

Star Wars: The Complete Saga I-VI

Star Wars: The Complete Saga I-VI

Amazon.de ist wieder mit der Aktion „Cyber Monday Woche“ am Start, in deren Rahmen über 3.500 Artikel für kurze Zeit (maximal 2 Stunden) um bis zu 50% reduziert angeboten werden. (Eine Übersicht der Titel findet ihr hier). Das läuft so: Zu der in der Übersicht angegebenen Uhrzeit wird der Artikel reduziert, aber nur in begrenzter Stückzahl. Sobald die reduzierte Stückzahl ausverkauft ist, aber spätestens nach zwei Stunden, gibt es das Produkt nur noch zum Originalpreis. Jeden Tag zwischen 9 und 23 Uhr kommen diese Woche andere Produkte auf die Rabattliste, und das im Viertelstundentakt.

Heute, am Montag, den 25. November 2013 um 18:45 Uhr wird die Blu-ray-Komplettbox mit den bisher erschienenen sechs Episoden Star Wars: The Complete Saga I-VI reduziert. Wie günstig der reduzierte Preis letztendlich genau sein wird, ist unbekannt. Fest steht nur, dass die Blu-ray-Box derzeit für 79,99 € angeboten wird und bei der Aktion maximal um 50% reduziert wird. Der genaue Preis wird erst heute Abend um 18:45 auf Amazon.de auf der Produktseite (hier) einzusehen sein. Es gilt auf jeden Fall, dann schnell zuzuschlagen, bevor das reduzierte Kontingent ausverkauft ist. Sollten in den nächsten Tagen weitere Star Wars-Produkte folgen, werden wir euch entweder hier oder auf unserer Facebookseite informieren.

UPDATE: Weitere Star Wars-Angebote

Und damit gebe ich zurück ins Studio, äh, in die Kommentare. Freut ihr euch auf Lockdown oder das anstehende Blanvalet-Programm? Was haltet ihr von den Blitzangeboten? Und wer von euch kann die Bonusfolgen von Star Wars: The Clone Wars (wie ich) kaum erwarten?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

Schreibe einen Kommentar