Leseprobe aus Path of Deceit stellt den „Path of the Open Hand“ und die „Mutter“ vor

In der zweiten Phase des Projekts The High Republic reisen wir weitere 150 Jahre in die Vergangenheit und treffen eine neue religiöse Gruppierung namens „Path of the Open Hand“ an, nach deren Vorstellung die Macht „frei“ sein und nicht genutzt werden soll. Dieser Kult wird in Tessa Grattons und Justina Irelands YA-Roman Path of Deceit eine zentrale Rolle spielen, welcher kommende Woche, am 4. Oktober, bei Disney-Lucasfilm Press erscheint und die neue Phase eröffnet. Eine Leseprobe daraus wurde nun auf StarWars.com veröffentlicht.

Bei dem Auszug handelt es sich um den Prolog des Romans, in welchem zwei Jedi – Zallah Macri und ihr Padawan, Kevmo Zink – auf den Planeten Dalna geschickt werden, um Untersuchungen beim Path of the Open Hand anzustellen. Die Leseprobe stellt uns die Anführerin der Gruppierung vor, die unter dem Titel „Mutter“ bekannt ist und nach Objekten sucht, die in Verbindung mit der Macht stehen.

Freut euch auch schon auf unsere Rezension zum Roman, die wir veröffentlichen werden, sobald der Roman erschienen ist!

Logo zu Star Wars: Die Hohe Republik

Star Wars: Die Hohe Republik ist ein mehrjähriges Buch- und Comicprogramm, das 200 Jahre vor den Filmen spielt und die Jedi in ihrer Blütezeit zeigt. Weitere Infos, News, Podcasts und Rezensionen gibt es in unserem Portal und in der Datenbank. Beachtet auch unseren Guide zur Lesereihenfolge.

Schreibe einen Kommentar