The High Republic: News-Ankündigung, B&N-Panel und neues Variant

Die zweite Welle der Hohen Republik durfte heute ihre Premiere feiern. Mit The Rising Storm von Cavan Scott und Race to Crashpoint Tower von Daniel José Older erwarten uns zwei neue Romane, während nächsten Monat Out of the Shadows von Justina Ireland erscheinen wird. Neben einem Barnes and Noble-Panel zur Feier der Veröffentlichung gibt es auch schon Neuigkeiten, wann wir die ersten Infos zur dritten Welle bekommen! Und auch ein vielversprechendes Variant von Mike Mayhew gibt erste Hinweise auf einen Charakter aus The High Republic #7. Einen Überblick über die interessantesten und wichtigsten Infos bekommt ihr in unserer Zusammenfassung.

Das Barnes & Noble-Panel

Am gestrigen Abend hat bei Barnes and Noble das Autoren-Panel zur Veröffentlichung der zweiten The High Republic-Welle stattgefunden. Ganze 300+ Fragen wurden von den Zuschauern gestellt, von denen die kreativen Köpfe hinter der Hohen Republik einige beantwortet haben.

Nachdem sich die fünf verantwortlichen Autoren (Charles Soule als Host, Cavan Scott, Claudia Gray, Justina Ireland und Daniel José Older) kurz vorgestellt und über ihren Weg zu Star Wars gesprochen haben, ging es vor allem um ihr erstes Aufeinandertreffen und die Vorstellung ihrer bisher veröffentlichten High Republic-Bücher sowie die neuen Werke der zweiten Welle.
Zur Lesereihenfolge empfehlen die Autoren folgendes: am besten in der Reihenfolge der (internationalen) Veröffentlichung! Das bedeutet also, dass man die Wellen am besten nacheinander liest und dabei jeweils Erwachsenenromane zuerst.

Eine weitere spannende Info: bei der Planung befindet sich die Gruppe bereits am Ende der dritten Phase, Cavan Scott hat außerdem Heft #12 der Marvel-Serie beendet und schon weiter geplant! Er sagte, er plane circa ein Jahr im Voraus.
Auf die Frage, wie viele Phasen es geben wird, gaben die Autoren keine Antwort, abgesehen davon, dass drei Phasen angekündigt sind.

Inhaltlich wurde angeteasert, dass es man zum Jedi-Rat noch mehr erfahren wird und sich auch über Kopfgeldjäger-Geschichten schon Gedanken gemacht wurden. Ausschau halten sollte man auch, wenn man die Star Wars Insider-Kurzgeschichten gelesen hat (hierzulande im Offiziellen Star Wars Magazin veröffentlicht), denn einer der Charaktere aus den Geschichten wird wohl noch eine Rolle im Hörspiel Tempest Runner bekommen.
Einige interessante Antworten gab es auch auf die Frage, wie die Autoren ihren Büchern Titel verleihen. Während Justina Ireland von sich selber behauptet, dies überhaupt nicht zu können und den Prozess den Redakteuren überlässt, wollte Daniel José Older unbedingt einen schnell klingenden Titel. Außerdem war der Arbeitstitel von The Rising Storm „Strenght of Unity“, bevor das Buch seinen offiziellen Titel bekam.

Wer zudem mehr darüber erfahren möchte, wie es ist, die Charaktere eines anderen Autors zu schreiben, wie alt Geode eigentlich ist, wie man dazu kommt, für Lucasfilm zu schreiben oder welche Inspirationen die Autoren sich für den High Republic-Look gesucht haben, kann das komplette Panel auch auf YouTube schauen:

Achtung, Datenschutz!

Wenn ihr auf die nachfolgende Schaltfläche klickt, lädt unsere Seite externe Inhalte von Social-Media-Seiten (z.B. Facebook, Google/YouTube, Instagram, Twitter, etc.) nach. Dabei wird eure IP-Adresse auch an diese jeweiligen Seiten und Firmen übermittelt. Über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter könnt ihr euch direkt bei diesen informieren.

Wenn ihr unten zustimmt, speichern wir diese Einwilligung ein Jahr lang über ein eigenes Cookie. Ihr könnt eure Zustimmung aber jederzeit in den Datenschutzeinstellungen widerrufen. Näheres dazu erfahrt ihr in unserer Datenschutzerklärung.


Neuer Trailer und News-Ankündigung

Auch wenn die meisten von uns noch mit dem Lesen oder Diskutieren der ersten zwei Wellen beschäftigt sind, interessiert uns natürlich alle, wie es um die dritte Welle steht. Lange müssen wir nicht auf neue Infos warten, denn wie StarWars.com mitteilt, wird es bei der San Diego Comic-Con @ Home ein Panel von The High Republic Show-Host Krystina Arielle geben, in dem wir mit einigen Neuigkeiten rechnen können. Stattfinden wird das die Online-Convention von Fr., dem 23. Juli 2021 bis So., dem 25. Juli 2021.
Einen neuen YouTube-Trailer zur Hohen Republik gibt es auch direkt:

Achtung, Datenschutz!

Wenn ihr auf die nachfolgende Schaltfläche klickt, lädt unsere Seite externe Inhalte von Social-Media-Seiten (z.B. Facebook, Google/YouTube, Instagram, Twitter, etc.) nach. Dabei wird eure IP-Adresse auch an diese jeweiligen Seiten und Firmen übermittelt. Über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter könnt ihr euch direkt bei diesen informieren.

Wenn ihr unten zustimmt, speichern wir diese Einwilligung ein Jahr lang über ein eigenes Cookie. Ihr könnt eure Zustimmung aber jederzeit in den Datenschutzeinstellungen widerrufen. Näheres dazu erfahrt ihr in unserer Datenschutzerklärung.


Mike Mayhew-Variant zu The High Republic #7 zeigt bekannten Charakter

Soeben wurde ein weiteres Variantcover von Zeichner Mike Mayhew enthüllt. Darauf zu sehen ist niemand geringeres als Darth Krall, welcher bereits in Cavan Scotts Hörspiel Dooku: Jedi Lost erwähnt wurde und zu den Verlorenen Zwanzig gehört. In der Hohen Republik werden wir dem Sith also bald auch begegnen. In welcher Form dies geschieht, ist noch unbekannt.


Habt ihr das Barnes & Noble-Panel gesehen und wenn ja, wie hat es euch gefallen? Was sagt ihr zum neuen Trailer und was denkt ihr über den Auftritt von Darth Krall? Lasst es uns gerne wissen!

Logo zu Star Wars: Die Hohe Republik

Star Wars: Die Hohe Republik ist ein mehrjähriges Buch- und Comicprogramm, das 200 Jahre vor den Filmen spielt und die Jedi in ihrer Blütezeit zeigt. Weitere Infos, News, Podcasts und Rezensionen gibt es in unserem Portal und in der Datenbank.

Schreibe einen Kommentar