Disney+: Regisseurin und Autor der Kenobi-Serie bekannt gegeben

Nachdem vor einem Monat auf der D23 Expo angekündigt wurde, dass Ewan McGregor für eine Serie auf Disney+ nochmals in seine Rolle des Obi-Wan Kenobi schlüpfen würde, wissen wir dank StarWars.com nun, wer für die Serie verantwortlich ist. So konnte Deborah Chow (The Mandalorian) als Regisseurin gewonnen werden und Hossein Amini (The Alienist, Drive) hat die bereits fertiggestellten Drehbücher zur Serie verfasst. Kathleen Kennedy sagte Folgendes zur Regisseurswahl:

Wir wollten den Regieposten wirklich mit jemandem füllen, der sowohl die stumme Entschlossenheit als auch die geheimnisvolle Seite von Obi-Wan Kenobi auf eine Weise erkunden kann, die sich nahtlos in die Star Wars-Saga füllt. Basierend auf ihrer phänomenalen Arbeit bei der Entwicklung unserer Charaktere in The Mandalorian, bin ich absolut zuversichtlich, dass Deborah die richtige Regisseurin ist, um diese Geschichte zu erzählen.

Kathleen Kennedy auf StarWars.com
Deborah Chow
Deborah Chow

Auf Produzentenseite werden Chow, Amini und McGregor neben Kathleen Kennedy, Tracey Seaward (The Queen) und John Swartz (Rogue One: A Star Wars Story) als ausführende Produzenten dabei sein. Jason McGatlin, Lucasfilms Executive Vice President of Production, wird als Co-Produzent fungieren.

Die Serie wird acht Jahre nach den Ereignissen aus Die Rache der Sith spielen.

Was sagt ihr zu diesen Crew-Besetzungen?

Kommentar hinterlassen