Die Zukunft von Disney+: Kenobi, Klonkriege und Cassian

Neben dem Trailer zu The Mandalorian gab es auf der D23 Expo auch weitere Infos zur Zukunft von Disney+, genauer gesagt zur Zukunft der Star Wars-Saga auf dem Streamingdienst, wie StarWars.com berichtet.

Erstens haben sich die Gerüchte bestätigt! Ewan McGregor schlüpft offiziell wieder in seine Rolle als Obi-Wan Kenobi, die er in den Episoden I-III bereits verkörperte – und zwar für eine neue Serie auf Disney+, die acht Jahre nach Die Rache der Sith spielt! Die Drehbücher sind bereits fertig und der Dreh selbst beginnt 2020!

Außerdem wurde bekannt gegeben, dass Star Wars: The Clone Wars im Februar 2020 auf Disney+ in seine abschließende siebte Staffel gehen wird. Einen Trailer gab es nicht, aber ganz leer gingen wir doch nicht aus – hier ein Bild von Ahsoka und Maul aus den neuen Folgen, das auf der D23 gezeigt wurde.

Maul und Ahsoka in <em>The Clone Wars</em> Staffel 7
Maul und Ahsoka in The Clone Wars Staffel 7

Diego Luna (Cassian Andor) und Alan Tudyk (K-2SO) sprachen vor Ort auch über die Cassian-Andor-Serie, die 2021 veröffentlicht werden soll, konnten aber noch nichts Neues verraten. Dank eines von Stephen Stanton auf Twitter geteilten Fotos der aktuellen Star Wars-Timeline der Filme und Serien, die auf der D23 gezeigt wurden, können wir die Serie allerdings immerhin 3 VSY und Episode IX nun offiziell 35 NSY verorten.

<em>Star Wars</em>-Timeline von der D23
Star Wars-Timeline von der D23

Jetzt aber ihr: Wie steht ihr zu den Kenobi-News? Werdet ihr – wenn es irgendwann endlich Neuigkeiten zum Deutschlandstart gibt – Disney+ abonnieren?

4 Kommentare

  1. Das D+ abonniert wird war mir schon nach der Ankündigung von TCW7 klar. Auch wegen dem ganzen Marvel Zeug!

    Den Trailer muss ich jetzt nicht noch haufenweise hoch und runter gucken. Aber sieht ganz gut aus. Kenobi ist natürlich Klasse und mal sehen ob wir Maul auch in Liveaction gegen Kenobi sehen werden.

    Ansonsten wundert es mich das es keine neue Kids Serie im ersten Schwung auf D+ schafft.

    Hoffentlich kommt der Deutschland Launch dann wirklich Frühjahr zu uns.

  2. Ich denke schon, dass ich mir DIsney+ holen werde.
    Interessant finde ich auch, dass das Ende der Resistance Staffel 2 mit Episode 9 zusammenfällt. Dann wäre es ja vielleicht doch kein vorzeitiges Ende, wie spekuliert wurde, sondern spielt da mit rein, ähnlich wie bei Rebels und E 4.

    1. Es war nie ein vorzeitiges Ende. Die erste Staffel von resistance ist schon seit der dritten Staffel von Rebels in
      der Vorproduktion gewesen und die zweite dementsprechend ein jahr bevor die breite Masse überhaupt die ersten bewegten Bilder gesehen hat geschweige den wusste, dass es resistance geben wird. Diese Fakten fallen nur leider unter den Tisch, da wir in einer clickbait Gesellschaft leben.

Kommentar hinterlassen