Century: Pin zum Roman Thrawn: Treason für Vorbesteller

Am 25. Juli ist es endlich soweit: Beim britischen Verlag Century erscheint der dritte Kanon-Roman von Timothy Zahn: Thrawn: Treason. Wie wir im Juni schon berichteten, werden Besucher der San Diego Comic Con die Gelegenheit haben, zum Roman einen exklusiven Pin zu erhalten, der Thrawns Sternzerstörer zeigt. Century bietet nun auch all denen, die nicht auf der SDCC sein können, die Möglichkeit, einen solchen Pin zu bekommen.

Dazu müsst ihr nur die Century-Ausgabe von Thrawn: Treason innerhalb der nächsten zwei Wochen vorbestellen, die Rechnung auf der Aktionsseite hochladen und eure Adresse angeben. Century sendet euch dann kostenlos einen Pin zu. Generell könnt ihr den Roman bei jedem Händler und in jedem Format eurer Wahl kaufen. Achtet aber darauf, dass es die britische Century-Ausgabe, nicht die amerikanische Ausgabe von Del Rey ist. Am einfachsten geht dies bei Amazon. Die britische Ausgabe ist momentan sowieso günstiger zu haben als die amerikanische, also macht ihr ein doppelt gutes Geschäft.

Thrawn: Treason Pin

Wer von euch wird sich den Pin holen?

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

4 Kommentare

  1. FrogoFrogo

    Oh, sehr verlockend! Und die schicken auch kostenlos nach Deutschland? Cool!
    Aber theoretisch kann man Vorbestellungen ja stornieren – was genau gilt dann da als „Proof of purchase“? Die Bestellbestätigung? Oder soll man besser bis zum Versand warten, auch wenn das Zeitfenster dann natürlich deutlich enger ist?

    1. FlorianFlorian

      So wie ich das verstehe genügt die Bestellbestätigung. Wie ehrlich du danach vorgehen möchtest ist deine Sache… 😉

      1. FrogoFrogo

        Hehe, ich hatte nicht vor zu schummeln, nur will ich eben sichergehen, das richtige einzusenden ;).

    2. InesInes(Autor des Beitrags)

      Am besten so schnell wie möglich den Pin bestellen, da es ihn nur während des Vorbestell-Zeitraums gibt. Ich gehe davon aus, dass sie auch kostenlos nach Deutschland schicken, da nichts Gegenteiliges gesagt wurde und man im Bestellformular alle möglichen Länder auswählen kann.

Schreibe einen Kommentar