Panini: Comic-Cover für die Sommermonate

Wer diesen Sommer noch Lesefutter sucht, für den gibt es bei Panini ein paar Comic-Highlights, für die wir euch heute bereits mit freundlicher Genehmigung des Verlags die Cover präsentieren dürfen. Einerseits erreicht die Star Wars Comic-Heftreihe ihre 50. Ausgabe, in der zugleich die Megareihe Age of Star Wars beginnt, andererseits erscheint auch der im Original siebenteilige Filmcomic zu Solo: A Star Wars Story als Sonderband.

In Ausgabe 48 und 49 der Heftreihe, die im Juni bzw. August erscheinen, beendet Panini Charles Soules Darth Vader-Comicserie mit dem Finale des Handlungsbogens Vaders Festung und liefert in Heft 49 außerdem die Geschichte Technologischer Schrecken aus dem Darth Vader Annual #2 von Chuck Wendig. Diese Story ist im Sammelband Brennende Meere bereits auf Deutsch enthalten gewesen, wird hier nun aber auch den Einzelheft-Sammlern präsentiert. Da mit dem Darth Vader Annual #2 und Darth Vader #25 gleich zwei extradicke US-Ausgaben enthalten sind, darf Paninis Heft #49 sich sogar mit Überlänge brüsten, was sich aber auch im Preis niederschlägt – 6,99 € statt die üblichen 4,99 €. Die Cover stammen jeweils von Giuseppe Camuncoli und Elia Bonetti; mit Ausnahme des Kiosk-Covers von Star Wars #49, das von Mike Deodato und Arif Prianto gezeichnet wurde.

Die Jubiläums-Ausgabe Star Wars #50 im September wird zwar weder Überlänge noch irgendwelche anderen Specials haben, liefert dafür aber eine einschneidende Veränderung im Veröffentlichungsplan von Panini. Anstatt weiterhin fortlaufende Reihen oder Miniserien in der Heftreihe zu veröffentlichen, startet der Verlag stattdessen die Megareihe Age of Star Wars, die mit je 9 US-Ausgaben Age of Republic, Age of Rebellion und Age of Resistance daherkommt und in 24 charakterbasierten One-Shots und drei Kurzgeschichten-Specials die Heftreihe bis Oktober 2020 in Beschlag nehmen wird. Den Auftakt machen Age of Republic: Qui-Gon Jinn und Age of Republic: Darth Maul von Autorin Jody Houser und einem illustren Zeichnerteam, zu dem u.a. Luke Ross und Cory Smith gehören.

Abschließend hat Panini im August noch Solo: A Star Wars Story im Gepäck. Der Filmcomic von Autor Robbie Thompson und Zeichner Will Sliney hatte in den USA satte 7 Ausgaben und liefert neben dem Filmmaterial zumindest ein paar erweiterte Szenen, wenngleich lange nicht so viele wie der Comic zu Rogue One es tat. Sowohl die reguläre Softcover-Ausgabe, die ihr u.a. bei Amazon.de vorbestellen könnt, und die auf 333 Exemplare limitierte Hardcover-Ausgabe für den Comicfachhandel, die ihr euch auch über den Panini-Shop holen könnt, haben Covermotive von Phil Noto.

Was davon werdet ihr euch holen?

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen