Rezension: Star Wars Adventures: Flight of the Falcon von IDW

Für das heute erscheinende Sonderheft Star Wars Adventures: Flight of the Falcon hat sich IDW diesmal etwas Besonderes einfallen lassen. Statt der üblichen zwei Geschichten und den sonstigen Rubriken, gibt es nur eine, dafür mit 35 Seiten deutlich längere, in sich abgeschlossene Comic-Geschichte.

Geschrieben wurde diese offenbar recht bald nach Pirate’s Price – und damit nach Die letzten Jedi – spielende Geschichte von Michael Moreci. Sie erzählt eines jener Abenteuer, welches Hondo und seine Mitstreiterin Mahjo Reeloo mit dem Millennium Falken in ihrer Zeit auf Batuu erleben. Dementsprechend gehört die Geschichte auch offiziell zur Flight of the Falcon-Reihe und setzt ebenfalls den bemerkenswerten Trend zu Hinweisen auf Entwicklungen nach Episode VIII fort; ein Umstand, den wir nach Episode VII so nicht gesehen haben.

Die Geschichte ist stringent und für die Situation und die handelnden Charaktere stimmig. Lediglich die Auflösung am Ende kommt, wie so oft bei IDW, etwas sehr einfach daher, ohne gleich vorhersehbar zu sein. Wie schon in der Galaxy’s Edge-Comicreihe, versucht man auch hier Batuu mit aller Kraft in das Geschichtengewebe von Star Wars einzuweben und ganz viele Verbindungen in alle Richtungen herzustellen. Porgs tauchen daher genauso auf wie Chewbacca und der aus Das Erwachen der Macht bekannte Agent der Guavian Death Gang, Bala-Tik. Irgendwie fühlt man sich so gar nicht am Rande der Galaxie, sondern eher mittendrin.

Die Illustrationen wurden von Zeichnerin Arianna Florean und den Koloristen Mattia Iacono und Sara Martinelli erstellt; das Lettering stammt von Tom B. Long. Dabei ist diesem Team eine für diese IDW-Reihe überdurchschnittlich gute Qualität der Panels gelungen. Lediglich die Mimik der ein oder anderen Figur passt in einigen Panels nicht ganz zum Geschehen. Das ist zwar etwas irritierend, aber stört nicht wirklich im Lesefluss.

Fazit
Star Wars Adventures: Flight of the Falcon liefert mit dem längeren One-Shot eine wirklich brauchbare Geschichte, die einen nicht ganz unwichtigen Puzzlestein zur weiteren Geschichte des Millennium Falken darstellt. Die Zeichnungen und Kolorationen sind deutlich über dem üblichen Star Wars Adventures-Standard. Trotz der benannten kleineren Schwächen schafft das Heft bei mir ein Endresultat von 4 von 5 Holocrons.

Bewertung: 4 von 5 Holocrons
Bewertung: 4 von 5 Holocrons

Wir danken IDW Publishing für die Bereitstellung des digitalen Rezensionsexemplares und der Vorschauseiten!

Star Wars Adventures: Flight of the Falcon (Mittwoch, 1. Mai 2019)

Star Wars Adventures: Flight of the Falcon (01.05.2019)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft, Sonderheft
Erscheinungsdatum:01.05.2019
Autor(en):
Zeichner:, ,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:36
Preis:$4,99 USD
Kanonstatus:
Ära:

Kommentar hinterlassen