Rezension: Star Wars Adventures # 21 von IDW

Nachdem das zuletzt bei IDW Publishing erschienene Sonderheft Flight of the Falcon ja in der Zeit nach Die letzten Jedi spielte, versetzen die beiden Comics in Heft 21 der Star Wars Adventures-Reihe den Leser diesmal in die Zeit von Episode IV. Das Heft erscheint heute mit verschiedenen Cover-Varianten von Derek Charm, Nicoletta Baldari und Michael Avon Oeming. Dank IDW können wir euch heute eine kurze Rezension präsentieren.

Hauptgeschichte: Swoop Racers

In der ersten Comicgeschichte, Swoop Racers von Autor Cavan Scott, Zeichner Derek Charm und Kolorist Matt Herms, sind Luke, Han und Chewie mit der Beschaffung dringend benötigter Nachschubgüter beauftragt. Naturgemäß haben Luke und Han etwas unterschiedliche Ansätze, um die anstehenden Probleme zu lösen. Die Zeichnungen sind sehr farbenfroh und auf dem üblichen Niveau dieser Reihe. Die Geschichte ist zwar ganz nett, aber eher schwach und sehr vorhersehbar. Selbst für einen Kindercomic reicht es hier nur zu einem ausreichend oder 2 Holocrons.

Die Tale from Wild Space: „The Heist“

Die zweite Geschichte, The Heist wurde von Shane McCarthy geschrieben und von Nicoletta Baldari gezeichnet. Angesiedelt ist die Geschichte zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt im Umfeld von Eine neue Hoffnung auf Tatooine und beginnt in einer uns wohlbekannten Kantina, wo wir auf die weibliche Chadra-Fan Kabe treffen, die der geneigte Kanon-Leser ja schon in From a certain Point of View näher kennenlernen durfte. Diese kurze, humorvolle und charmante Geschichte lebt klar von den sehr gelungenen Zeichnungen von Nicoletta Baldari, auch wenn sie stellenweise fast schon zu niedlich geraten sind.

Fazit

Die völlig unterschiedlichen Zeichenstile von Derek Charm und Nicoletta Baldari sind mal wieder ein guter Beleg dafür, wie abwechslungsreich die Geschichten sind, die diese Serie ausmachen, was die Reihe interessant hält. Tom B. Longs Lettering hilft natürlich ebenso.

Die etwas schwache erste Geschichte wird für mich durch die bessere zweite Geschichte ausgeglichen. Insgesamt kommt das Heft so auf 3 Holocrons.

Bewertung: 3 von 5 Holocrons
Bewertung: 3 von 5 Holocrons

Wir danken IDW Publishing für die Bereitstellung des digitalen Rezensionsexemplares und der Vorschauseiten!

Kommentar hinterlassen