SWCC: Erster Trailer und Infos zu Jedi: Fallen Order

Jedi: Fallen Order (Teaser)
Jedi: Fallen Order (Teaser)

Wir berichteten Live über das Panel zu Star Wars Jedi: Fallen Order auf der Star Wars Celebration Chicago. Nachdem bisher im Nachgang zum Start des neuen Kanons nur zwei Teile von Star Wars Battlefront erschienen sind, von welchem der zweite Teil nur eine marginale Singleplayerkampagne bereithielt, steht mit Jedi: Fallen Order das erste vollwertige Singleplayer Spiel kurz vor seiner offiziellen Vorstellung. Bisher ist bekannt, dass das Spiel nach der Order 66 ansetzen soll und ein überlebender Padawan im Rampenlicht steht. Bekannt ist des weiteren schon, dass es laut EA keine Lootboxen oder Mikrotransaktionen geben wird, wie sie über die offiziellen Kanäle verlauten ließen. Als Panel-Gäste fungierten sowohl der Chef von Respawn-Entertainment, Vince Zampella, und der Game Director Stig Asmussen. Weitere Gäste waren Aaron Contreras (Narrative Lead) Kasumi Shishido (Asset Producer) und Steve Blank (Director of Franchise Content and Strategy at Lucasfilm Storygroup).


Trailer Jedi: Fallen Order

Hier das Panel nochmal ansehen:

Star Wars Celebration Livestream
EA kündigt einen Trailer für Jedi: Fallen Order an.

Der Liveblog:

  • Das Panel beginnt
  • Das Team, angeführt von Vince Zampella und Stig Asmussen, betritt die Bühne
  • Vince Zampella bestätigt, dass es ein reines Story Game ist und er schon lange ein solches machen wollte.
  • Steve von der Story Group erzählt, dass die Planung des Spiels im Sinne des Kanons eine spannende Herausforderung war und sie sofort von der Storyidee überzeugt waren.
  • Das Spiel findet nach Episode III statt und man spielt einen überlebenden Padawan, der versucht gegenüber dem Imperium unbemerkt zu bleiben.
  • Es ist ein Spiel mit einem Padawan im Training, sowohl mit Lichtschwert als auch mit Machtfähigkeiten
  • Der Kampf ist wichtig um das Spiel zu meistern. Man muss die Gegner studieren und ihre Schwächen herausfinden.
  • Die Hauptfigur heißt Cal Kestis
Cal Kestis, der Hauptcharakter von Jedi: Fallen Order
  • Es werden weitere Infos zur Story geteilt: Cal Kestis wird zum Ziel der imperialen Inquisition und muss vor dem Imperium fliehen.
  • Der Schauspieler von Cal Kestis wird auf die Bühne geholt:
    Cameron Monaghan (Gotham, Shameless)
  • Für die Entwickler ist Cameron die perfekte Verkörperung von Cal Kestis
  • Es war ein langer Prozess das Design von Cal zu erarbeiten und zu perfektionieren
Cal Kestis mit aktiviertem Lichtschwert.
  • Es werden Szenen aus den Motion Capture Aufnahmen gezeigt
  • Es wird betont wie wichtig es für sie war, dass sich alles verbunden und realistisch anfühlt. Das Gefühl des Kampfes sollte sich „befriedigend“ anfühlen
  • Es wird auf die Second Sister Inquisitorin eingegangen, die in Darth Vader #19 von Charles Soul bereits eingeführt wurde.
  • Es wurde versucht eine Balance zwischen neuen und alten Planeten herzustellen.
  • BD-1 wird als neuer Droide bestätigt, der als Sidekick und Freund für Cal fungiert. Ben Burtt (Oscar für Tondesign Episode IV) war zuständig für seine „Stimme“
BD-1
  • Eine ehemalige Jedi wird als Mentorenfigur für Cal bestätigt
  • Die Purge-Troopers dienen als Scouts um Jedi aufzuspüren und die Inquisitoren auf ihre Spur zu bringen. Diese wurden bereits im Hintergrund eines Comics gezeigt.
  • Die Wahl der Gegner wird mit dem herausfordernden Kampfsystem begründet.
  • Ein Purge-Trooper betritt die Bühne, es werden Selfies gemacht
Second Sister flankiert von Purge-Troopers
  • Es wird auf Cals Lichtschwert eingegangen. Doch es ist „full of Spoilers“ und deshalb kann noch nicht mehr dazu gesagt werden.
  • Das Spiel erscheint am 15.11.2019 auf Xbox One, PC und Playstation 4
Plakat zu Jedi: Fallen OrderPlakat zu Jedi: Fallen Order
Plakat zu Jedi: Fallen Order
  • Die Panel-Gäste bedanken sich beim Team der Storygroup und dem Team von Respawn
  • Zampella betont: „It takes a village to raise a Jedi!“
  • Es findet noch ein Gewinnspiel in der Halle statt.
  • Der Trailer wird erneut gezeigt!
  • Das Panel ist zu ende!

Weitere Infos von der Star Wars Show Stage

  • Sie analysieren den Trailer anhand einzelner Bilder
  • Cal muss sich vor der Inquisition des Imperiums verstecken
  • Cal ist Teil einer Gilde, die Raumschiffe auseinander nimmt (ähnlich wie Rey, nur das er es für eine offizielle Firma tut)
  • Cal durchsucht ein altes Jedi-Raumschiff, welches an dem Symbol am Boden zu erkennen ist.
  • Cal versucht sich nicht zu sehr mit „Prof“ anzufreunden, um sich selbst und andere zu schützen.
  • „Prof“ (ein Abednedo und sein Kollege) hat einen Arbeitsunfall und Cal nutzt die Macht um ihn zu retten und wirft seine Tarnung über Bord
  • Cal hatte vor der Order 66 bereits einige Jahre Training als Jedi
  • „Wallrunning“ ist eine Spezialität von Respawn Entertainment
  • Sie gehen nochmal auf BD-1 ein. Es bedeutet Buddy Droid 1 und ist auch eine Anlehnung an BT – Buddy Titan aus Titenfall 2
  • Purge Troopers waren essentiell um das Kampfsystem sinnvoll zu gestalten und die normalen Stormtrooper dabei nicht unverhältnismäßig stark machen zu müssen.
  • Auch hier können sie keine weiteren Infos zum Lichtschwert geben
Das geheimnisvolle Lichtschwert.

Update 14.04.2019: Auf dem Star Wars Kanal wurde noch ein Interview mit Cameron Monaghan auf der Star Wars Show Live-Stage veröffentlicht, in welchem er noch etwas mehr über seine Rolle des Cal Kestis spricht.

Interview mit Cameron Monaghan bei der Star Wars Show Live

Über den Autor

Tobias
Tobias begeistert sich für so ziemlich alles aus dem Star Wars Universum. Primär interessieren ihn Romane und Videospiele aus einer weit weit entfernten Galaxis. Im normalen Leben studiert er in Bamberg Politikwissenschaft und Geschichte.

4 Kommentare

  1. KyleKartanKyleKartan

    Der Trailer sieht fantastisch aus. Könnte das ein erster wirklicher Bringer in der EA Era werden? Ich hoffe es so sehr!!

    1. Tobias(Autor des Beitrags)

      Ich bin nach der Vorstellung auch super gehyped auf das Spiel. Auch die Betonung, dass das Kampfsystem etwas anspruchsvoller sein soll, ist meines Erachtens eine gute Nachricht. Wenn die Story hält was sie verspricht, sieht es eigentlich ganz gut aus. In Bezug auf die Spielmechanik ist Respawn glaube ich bewandert genug um es gut umzusetzen.

  2. TarkinTarkin

    Der Trailer haut richtig rein und ich freue mich schon jetzt auf dieses Spiel. Restskepsis bleibt zwar, weil EA, aber ich glaube das sie dieses Mal liefern. Noch so eine Verlade wie Battlefront II können die sich sicher nicht leisten.

  3. Schosch

    Ich mega gehyped auf das Spiel und freue mich riesig! Cal Kestis wird bestimmt eine coole und interessante Figur! Der Trailer ist wirklich super! Ich freue mich jetzt einfach auf das Spiel auch mit den neuen Mechaniken und Rätseln. Aber vorallem auf eine super gute Geschichte. Ea konnte mich schon mit der Battlefront 2 Kampagne überzeugen die ich zwar nicht gut aber ganz okay fand. Aber dieser Trailer und die Infos die wir bisher bekommen haben zeigen das dieses Spiel wahrscheinlich eine richtige Bombe wird!

    Wie gesagt ich freue mich mega auf das Spiel und ich denke EA hat sich dieses mal selbstübertroffen! Der 15 November kann kommen!

Schreibe einen Kommentar