Ludwig Göransson komponiert für The Mandalorian

Wie die gestrige Sonderausgabe der Star Wars Show sowie StarWars.com berichteten wird Ludwig Göransson, u.a. der Komponist des Marvel-Hits Black Panther, die Musik für die erste Star Wars-Live-Action-Serie The Mandalorian komponieren. Göransson hat mit Donald Glover (Lando in Solo: A Star Wars Story) auch dessen letztes Childish-Gambino-Album produziert.

Die Sonderfolge der Star Wars Show mit Andi Gutierrez zur Komponisten-Ankündigung
Ludwig Göransson
Ludwig Göransson (Bildquelle: StarWars.com)

Was haltet ihr von der Komponistenwahl? Welche Hoffnungen habt ihr an einen Soundtrack zu einer Mandalorianer-Serie?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. BePeBePe

    Ich muss gestehen, dass mich seine Filmsoundtracks („Venom“ und „Black Panther“) jetzt nicht so mitgerissen haben. Mein Favorit wäre Bear McCreary gewesen, der hat mit „Battlestar Galactica“ und „Agents of S.H.I.E.L.D.“ sehr starke Soundtracks abgeliefert. Aber letzten Endes kommen alle SW-Serien-Soundtracks (egal ob „Clone Wars“ oder „Rebels“) eh bei Weitem nicht an die symphonischen Scores zu den Kinofilmen heran. Sie sollen halt auch akustisch „kleiner“ wirken, passend zum kleineren Medium TV.

Schreibe einen Kommentar