Rezension: LEGO Star Wars Magazin #37 von Blue Ocean Entertainment (mit Leseprobe)

Herzliche Willkommen zu einer neuen Rezension des LEGO Star Wars Magazin. Am 09.06.2018 ist Heft #37 dieser Reihe mit zwei Comicgeschichten von Autor Martin Fisher erschienen. Der 12 seitige Comic, der den Titel Fluchtversuch trägt, spielt während Star Wars: Das Erwachen der Macht. Er handelt von Poe Dameron, der auf der Finalizer gefangen ist und versucht zu fliehen. Das schöne an den LEGO-Comics von Martin Fisher ist, dass sie sowohl perfekt in das LEGO Star Wars-Universum als auch in den Kanon passen. Der Humor in den Geschichten ist der typische LEGO-Humor, aber die Geschichte selbst könnte sich im Kanon so abgespielt haben. Da LEGO Star Wars aber offiziell unkanonisch ist, wirkt es nur so. Dadurch machen die Comics aber meiner Meinung nach mehr Spaß. Beim zweiten Comic, der wieder ein Comic zum beiliegenden LEGO Minimodell ist, haben wir auf drei Seiten den selben Effekt wie beim ersten Comic. Läufer außer Kontrolle spielt zu Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter als Chewbacca den imperialen AT-ST Läufer auf Endor kapert. Im ersten Comic sind die Zeichnungen von Bob Molesworth, der ja schon öfters mit Martin Fisher zusammen gearbeitet hat. Dieses Team hat bereits im Star Wars Rebels Magazin von Panini sehr gute Arbeit abgeliefert, aber auch im LEGO Star Wars Magazin #31 und #33 für Blue Ocean Entertainment. Hier machen sie ihrem bisherigen Ruf alle Ehre, aber Natascha Römer und Maxim Osadschij stehen dem mit dem kurzen Comic in nichts nach.

Das Magazin teilt sich wieder in einen Teil, der sich auf die Zeitspanne um den ersten Comic bezieht, und einen, der sich um das beiliegende Extra dreht. Diese Aufteilung finde ich sehr gut und gelungen.

In der Heftmitte, die noch zum ersten Comic gehört, habe wir ein Wendeposter mit den Droiden BB-8 und BB-9E. Jeder Leser kann sich dann entscheiden, ob er lieber BB-8 (Gut) oder BB-9E (Böse) an der Wand hängen haben will.

Nach zwei Seiten mit Rätseln kommt die Toys-Seite. Hier erhält der Leser einen Einblick in den Bomber des Widerstands. Das 780 teilige Modell aus Star Wars: Die letzten Jedi wird hier mit ein paar Detailfotos gut beschrieben. Mit den Figuren von Admiral Holdo, Poe Dameron und Paige Tico hat man dem Modell auch sehr schöne Figuren begelegt.

Und wenn wir gerade bei einem Modell sind, da kann ich euch auch gleich noch meine Fotos zum 48 teiligen AT-ST Läufer zeigen. Es ist ein gelungenes Minimodell, dass man direkt erkennt, und sich nicht hinter seinem großen Bruder verstecken muss.

Ich vergebe diesem Magazin volle 5 von 5 Holocrons. Wir erhalten hier zwei wundervolle LEGO Star Wars Comics, ein liebevoll gestaltetes Heft und ein sehr gutes Minimodell. Es hat Spaß gemacht dieses Heft zu lesen.

Wie jedesmal haben wir ein paar Vorschauseiten von Blue Ocean Entertainment erhalten und wollen sie euch hier präsentieren, damit ihr euch selbst ein Bild vom Magazin machen könnt.

Wenn ihr die ein oder andere Ausgabe verpasst habt, dann könnt ihr über den Blue-Ocean-Nachbestellshop noch einige Magazine nachbestellen.

Was haltet Ihr von den neuen Comics von Martin Fisher?

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und des Leseproben-Bildmaterials!

LEGO Star Wars Magazin #37 (Samstag, 9. Juni 2018)

LEGO Star Wars Magazin #37 (09.06.2018)
Gattung/Sprache:, ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:09.06.2018
Autor(en):
Zeichner:, ,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:36
Preis:3,99 €
Kanonstatus:
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

Schreibe einen Kommentar