Vorläufiges Cover für das Sachbuch Alien Archive

Im Januar berichteten wir euch von einem Spezies-Sachbuch namens Alien Archive im Stile des Galaktischen Atlas, das mit Zeichnungen von Tim McDonagh auf 160 Seiten die Aliens der Saga näher beleuchtet. Roqoo Depot hat ein vorläufiges Cover davon ausfindig gemacht, das den charakteristischen Zeichenstil McDonaghs präsentiert:

Aktuell können die britische Originalausgabe von Egmont UK sowie die US-Ausgabe von Disney-Lucasfilm Press vorbestellt werden:

Titel Sprache Format Datum
Alien Archive: A Guide to the Species of the Galaxy (Amazon.de) (UK-Ausgabe) Hardcover 04.10.2018
Alien Archive (Amazon.de) (US-Ausgabe) Pappeinband 30.04.2019

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

4 Kommentare

  1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

    OK, ein kleiner Hinweis, der mich aus Egmont-Kreisen erreicht hat: Die Bilder auf dem Cover sind alle aus dem Galaktischen Atlas selbst. 😉

  2. TarkinTarkin

    Hm, das Buch könnte intressant werden, das werde ich mir mal vormerken. Wollte schon länger mal ein Buch haben, wo man die zahlreichen Spezies des Star Wars Universums in einem Band hat, oder zumindest einen Teil davon.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Da gibt es auch schon eins – das ist zwar auf dem Stand von 2006, aber deckt dafür wunderbar die Episoden I-VI und das SWEU ab, wahrscheinlich auch besser und mit mehr Detail als das oben vorgestellte Werk: https://jedi-bibliothek.de/datenbank/literatur/the-new-essential-guide-to-alien-species-9780345477606/

  3. MorniaMornia

    Vermutlich wird inhaltlich nicht wahnsinnig viel Neues für mich drin stehen, aber ich finde die Illustrationen so knuffig, ähnlich wie in dem Atlas auch schon. Die deutsche Ausgabe werde ich mir dann holen (wenn es eine geben wird)

Schreibe einen Kommentar