Panini: Einige neue Comic-Cover für den Mai

Im Mai 2018 hat Panini Comics für Fans bunter Bilder und Sprechblasen einige Leckerbissen im Angebot, für die wir euch heute die Cover enthüllen dürfen.

Erstens erscheint in Star Wars #34 mit Der Auserwählte, Teil 1 & 2 der Auftakt von Charles Soules neuer Darth Vader-Reihe. Das Kiosk-Cover ist Jim Cheungs Motiv des US-Hefts Darth Vader #1 (mit Farben von Matthew Wilson), während das Comicshop-Cover von Darth Vader #3 stammt und von Olivier Coipel gezeichnet wurde. (Das Panini-Heft enthält nur die Ausgaben #1 und #2; es kann also davon ausgegangen werden, dass das Cover von #2 dann bei Heft #35 Anwendung findet.)

Nach der eiligen Veröffentlichung in der Heftreihe letzten Herbst erscheint nun der Sammelband der Captain Phasma-Miniserie, wobei sowohl das Softcover als auch das Hardcover Motive von Paul Renaud zeigen. Das Softcover kann bereits auf Amazon.de vorbestellt werden; das Hardcover gibt es nur im Comicfachhandel und im Panini-Shop.

Zu guter Letzt erscheint im Mai auch die Junior Graphic Novel zu Rogue One: A Star Wars Story. Während die Story im Innern denselben Zeichenstil aufweist wie die Episoden I-VII dieser Reihe, hat man für das Cover diesmal das von Eric Jones gezeichnete Motiv verwendet, das IDW Publishing für die US-Ausgabe eingesetzt hat. Auch dieser Band ist auf Amazon.de vorbestellbar.

Welche dieser Ausgaben werden in eurem Besitz landen?

10 Kommentare

      1. Ju – verständlich, Umfang wie bei Shattered Empire damals
        der Preis bleibt ja immer gleich
        Bei Rogue One wars im Inhalt ja zum Ausgleich fast das Doppelte

  1. Die Limitierung auf 333 ist bei den Heftnachdrucken offenbar viel zu hoch gegriffen, um als künstlicher Verknapper und Kaufanreiz zu dienen – siehe Verfügbarkeit allein bei Panini. Bei den Sonderbänden wäre ich ohne meinen Comicladen hingegen schon einige Male aufgeschmissen gewesen.

    1. Da steht nur 333 drauf…kann das jemand nachvollziehen ob das wirklich so ist? Es werden ohnehin mehr gefertigt da auch mal was kaputt geht. Ich glaube nicht das dieser Mehrbestand dann nicht auch verkauft wird. Auf der ComicCon in Stuttgart war, glaube letztes Jahr, Phil Noto anwesend. Unteranderem gabs den damals schon etwas älteren Chewbacca HC Band Kistenweise. Auf meine Frage an ‚Bubi‘ wie das sein kann wurde das nur mit einem lächeln abgetan. Kann genau so gut sein das in solch einem Fall nachgedruckt wird. Wer weiß das schon außer das Marketing ?

      1. Okay, ich dachte das würde wieder im Wechsel gehen wie früher mit Vader und Star Wars. Wird „Ashes of Jedha“ dann wieder nur im Sammelband erscheinen? Und wie siehts mit „Beyond the Stars“ aus? Gibts da schon infos?

Kommentar hinterlassen