Marvel: Redaktionswechsel bei den Star Wars-Comics

Derzeit sind personelle Änderungen bei den Star Wars-Comics einfach Programm. Nachdem unlängst bereits einer unserer Pressekontakte bei IDW den Verlag verließ, um seine Autorenkarriere zu verfolgen, und auch deren Chefredakteur Chris Ryall eigene Wege ging, geht es nun bei Marvel genauso weiter.

Am 9. März gab die Esports-Firma Unikrn bekannt, dass Heather Antos, vormals Redaktionsassistentin bei Marvels Star Wars-Comics, fortan bei Unikrn einen leitenden Posten inne haben wird.

Heather hat dabei noch kryptische Andeutungen gemacht, wonach Star Wars– und Comic-Fans aber nicht ganz auf sie verzichten müssen in der Zukunft.

Gestern hat nun Heathers ehemaliger Chef, Jordan D. White, ebenfalls angekündigt, dass er fortan nicht mehr an Star Wars arbeiten wird. Jordan arbeitet bereits seit dem Marvel-Neustart an sämtlichen Star Wars-Comics und auch Heather kam kurz darauf hinzu.

Jordan hat im Grunde seinen Job mit Mark Paniccia getauscht, der seine X-Men-Comics an Jordan abgegeben hat, während Paniccia selbst nun die Star Wars-Titel übernimmt.

Wir möchten uns bei Heather und Jordan für die Comics der letzten Jahre bedanken, ebenso wie für ihre Auskunftsfreudigkeit auf Twitter, und wünschen Mark Paniccia einen guten Start!

Kommentar hinterlassen