Marvel veröffentlicht nächstes Jahr 36 „Galactic Icons“-Variantcover

Nachdem die achtundvierzig 40th-Anniversary-Cover zum Jahresende komplett vorliegen werden, hat Marvel Comics sich für 2018 ein neues Gimmick ausgedacht, und zwar die sogenannten „Galactic Icons“-Variantcover. Davon wird es 36 geben, die allem Anschein nach komplett von Rod Reis gezeichnet werden. Sie vom Layout her ähneln ein bisschen einer Sammelkarte und rücken jeweils eine Hauptfigur der Saga in den Mittelpunkt, die inhaltlich mit dem dazugehörigen Comic aber wenig zu tun hat. Via PREVIEWSworld hat Marvel heute Rey für Star Wars #41 und Rose Tico für Doctor Aphra #16 enthüllt.

Luke- und Leia-Variants sind ebenfalls in Arbeit. Welche Charaktere wünscht ihr euch darüber hinaus als „Galactic Icon“?

Über den Autor

Florian

Florian

Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die „Skytalker“-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.