Interview mit Star Wars-Autorin Nnedi Okorafor von der Frankfurter Buchmesse

Mit etwas Verspätung können wir euch endlich ein von uns geführtes Mini-Interview mit der Autorin Nnedi Okorafor präsentieren, die in From a Certain Point of View die Kurzgeschichte „The Baptist“ über die Dianoga verfasst hat. Auf der Frankfurter Buchmesse 2017 hatte ich (dank Ines, die mich auf Okorafors Anwesenheit hingewiesen hat) die Möglichkeit ihr einige Fragen zu stellen, über ihren Schreibprozess und eventuelle zukünftige Projekte.

War es Ihre Idee, eine Geschichte über die Dianoga zu schreiben und wenn ja, warum?

Nnendi Okorafor auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Nnendi Okorafor auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Oh, es war absolut meine Idee, zu einhundert Prozent! [Die Redakteure von FACPOV] wollten ursprünglich, dass ich über diese menschlichen Charaktere schreibe, aber ich dachte mir ‚Neeeein …‘. Eigentlich wollte ich über die Dianoga, das Ding – es hieß glaube ich Sarlacc, das große Mund-Ding – und die Kreatur auf dem Asteroiden schreiben. Ich wollte so einen Dreiteiler machen, aber sie sagten mir: ‚Lasst uns lieber im Fokus bleiben.‘ Also habe ich einfach die Dianoga gewählt.

Der Grund … Weil sie ihre Geschichte brauchte! [lacht]. Meine liebsten Sachen in Star Wars sind diese unermesslichen Weiten der Welten und die ganzen Kreaturen im Hintergrund, die selber was tun, während die Hauptgeschichte geschieht, und ich war immer fasziniert von diesen Kreaturen. Also ja, die Dianoga war eine der Kreaturen.

Omi [die Dianoga] ist eine ziemlich spirituelle Figur. Warum haben Sie entschieden, ihr so eine Persönlichkeit zu geben?
[lacht] Du hast die Geschichte gelesen! Also, ich glaube das geschah, als ich mir genau angesehen habe, was sie ist. Sie ist ein Kopffüßer, so eine kraken-tintenfischartige Kreatur. Sie sollen ziemlich intelligent sein. Das war das eine. Als ich dann realisierte, was sie war, wusste ich, was ich schreiben musste. Ich wusste, dass sie empfindungsfähig und sich selbst bewusst ist. Sie ist einfach die, die sie ist. Es schrieb sich von allein.

Wenn es nochmal eine solche Anthologie geben würde, würden Sie da auch wieder mitmachen? Wenn ja: für welche Figuren?
Oh ja, absolut! [lacht] Den Sarlacc und die Weltraumschnecke!

Vielen Dank!
Sehr gerne!

Wer von euch hat „The Baptist“ schon gelesen? Wie fandet ihr die Geschichte?

Danke an den Cross-Cult-Verlag, an dessen Stand Nnedi Okorafor auftrat.

Über den Autor

Carl Georg

Carl Georg

Carl Georg ist angehender Physik-Student der TU Darmstadt. Seit Jahren begleitet ihn schon Star Wars im Leben, angefangen bei den Filmen bis hin zu den Romanen und Comics. Sein Ziel ist es, alle Geschichten – ob Kanon oder EU – zu sammeln, was wohl noch einige Zeit dauern wird. Dazu arbeitet er an einigen Star Wars-Romanen, in der unbegründeten Hoffnung, sie könnten jemals veröffentlicht werden. Im Forum des OSWFCs ist er als Owen Selevert zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.