Marvel: Vorschau auf Captain Phasma #4

Nächste Woche bringt Marvel mit Captain Phasma #4 das hauseigene Finale der Journey to The Last Jedi auf den Markt! Autorin Kelly Thompson, Zeichner Marco Checchetto und Kolorist Andres Mossa erzählen uns ein letztes Mal, was Phasma zwischen Das Erwachen der Macht und Die letzten Jedi gemacht hat, und spannen den Bogen zum Beginn des neuen Films. Das reguläre Cover stammt von Rod Reis. Die Vorschau wurde von Graphic Policy veröffentlicht, aber wir danken auch Comics With Kenobi für den Hinweis.

General Organas Widerstandskräfte haben einen direkten Angriff auf die Starkiller-Basis, die mächtigste Waffe der Ersten Ordnung, gestartet und diese vollkommen vernichtet.

Nachdem ein Widerstands-Angriffsteam Captain Phasma dazu zwingt, die Verteidigungsschilde der Basis zu senken, löscht sie alle Aufzeichnungen ihres Regelverstoßes – nur um zu entdecken, dass Leutnant Sol Rivas bereits auf die Akten zugegriffen hat und in einem TIE-Jäger entkommen ist. Sie und die Erste-Ordnung-Pilotin TN-3465 verfolgen ihn zum Planeten Luprora.

Nachdem sie sich unter den Zivilisten getarnt haben, entdecken Captain Phasma und ihre Pilotin den Aufenthaltsort des vermissten Leutnants der Ersten Ordnung. Aber zwischen ihnen und ihrem Ziel tobt eine Schlacht….

Der Sammelband dieser Miniserie erscheint am 28. November und lässt sich auf Amazon.de vorbestellen. In Deutschland beginnt Panini diesen Monat mit der Einzelheft-Veröffentlichung von Captain Phasma in der Heftreihe – haltet an den Kiosken Ausschau nach Star Wars #27.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.