Ron Howard übernimmt die Regie des Han-Solo-Films

Nachdem Lucasfilm Anfang der Woche die beiden bisherigen Regisseure des noch titellosen Han-Solo-Films, Christopher Miller und Phil Lord, aufgrund „kreativer Differenzen“ entlassen hat, hat StarWars.com nun den Ersatz bekannt gegeben: Ron Howard, der u.a. Lucasfilms Klassiker Willow sowie Apollo 13 in seinem Lebenslauf vorweisen kann.

Dazu sagt Kathleen Kennedy:

Bei Lucasfilm glauben wir fest daran, dass das höchste Ziel jedes Films darin besteht, zu unterhalten. So tragen wir den Geist der Saga weiter, die George Lucas vor 40 Jahren begonnen hat. In diesem Sinne ist es uns ein Vergnügen, anzukündigen, dass Ron Howard als Regisseur für den titellosen Han-Solo-Film einspringen wird. Wir haben ein wunderbares Drehbuch, Cast und Crew sind unglaublich, und wir sind absolut entschlossen, einen tollen Film zu machen. Der Dreh wird am 10. Juli weitergehen.

Was haltet ihr von dieser Wahl?

Kommentar hinterlassen