Panini adaptiert den Roman Die Waffe eines Jedi als Comic [UPDATE: Vorschau]

Update vom 14.03.2017 um 12:00

Mit freundlicher Genehmigung von Panini dürfen wir euch heute die erste Seite des Comics Die Waffe eines Jedi zeigen, auf der ihr euch einen Eindruck vom Stil des Teams Ruairí Coleman (Zeichnungen) und Chris O’Halloran verschaffen könnt.

Das Star Wars Magazin #20 mit Teil 2 erscheint am 24. Mai. Heft #21 mit Teil 3 erscheint am 19. Juli und das Finale erscheint am 13. September in Heft #22. Ob ein Sammelband erscheinen wird steht zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht fest.

Originalmeldung vom 10.03.2017 um 16:30

Bereits seit Anfang 2015 mischt Panini mit den hauseigenen Star Wars Rebels-Comics beim neuen Kanon mit. Während wir für euch weiter unten auch Details zu drei neuen Rebels-Comics haben, können wir mit freundlicher Genehmigung des Verlags auch vermelden, dass Panini den Jugendroman Die Waffe eines Jedi – Ein Luke-Skywalker-Abenteuer von Jason Fry als vierteiligen Comic für jüngere Leser adaptiert.

Im Star Wars Magazin #19 beginnt am 29. März die weltweite Erstveröffentlichung von Teil 1 des Comics Die Waffe eines Jedi. Das Comic-Skript wurde von Alec Worley basierend auf Jason Frys Jugendroman geschrieben; für die visuelle Umsetzung sorgen Ruairí Coleman (Zeichnungen) und Chris O’Halloran (Farben), die auch schon für das Star Wars Rebels-Magazin Comics illustriert haben. Wir haben auch das Cover für euch organisiert, das ihr zu eurer Rechten findet. Zur Auffrischung eurer Erinnerung hier nochmal die Inhaltsangabe der Romanvorlage, die die Story von Lukes erstem Lichtschwertkampf erzählt:

Die Ereignisse in diesem brandneuen Abenteuer des frischgebackenen Rebellionshelden Luke Skywalker sind zwischen Star Wars: Eine neue Hoffnung und Star Wars: Das Imperium schlägt zurück angesiedelt. Luke findet sich auf einem unbekannten mysteriösen Planeten wieder und muss mit Hilfe der Macht eine junge Frau aus höchster Gefahr retten. Darüber hinaus sieht er sich mit einem brandgefährlichen neuen Widersacher konfrontiert …

An dieser Stelle erinnern wir euch auch nochmal an eine vertonte Motion-Comic-Adaptation dieser Geschichte, die aber von einem anderen Zeichnerteam stammte und auch nicht vollständig war.

Update 18:55 Kleine Vorschau des Zeichners…


Ende des Updates

Abschließend haben wir auch Details zu nächsten drei Star Wars Rebels-Comics aus dem Hause Panini.

Star Wars Rebels #29 (15.03.2017)

  • Titel: Es kommt nicht auf die Größe an
  • Englischer Titel: The Size of the Fight
  • Autor: Jeremy Barlow
  • Zeichner: Bob Molesworth
  • Timeline-Platzierung: Spielt nach Star Wars Rebels 2×10: „Die Zukunft der Macht“

Star Wars Rebels #30 (12.04.2017)

  • Titel: Schlechte Gesellschaft
  • Englischer Titel: Wrong Crowd
  • Autor: Jeremy Barlow
  • Zeichner: Ingo Römling
  • Timeline-Platzierung: Spielt nach Star Wars Rebels 2×16: „Der Freiheitskämpfer“

Star Wars Rebels #31 (Mai 2017)

  • Titel: Entgleist
  • Englischer Titel: Off the Rails
  • Autor: Jeremy Barlow
  • Zeichner: Bob Molesworth

Für #31 haben wir noch keine Timeline-Platzierung, werden diese aber umgehend organisieren und in unsere Kanon-Timeline eintragen.

Was meint ihr zu diesen News? Freut ihr euch auf die neuen Comics aus dem Hause Panini?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis vor Kurzem Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

3 Kommentare

  1. Darth PadawanDarth Padawan

    Find ich grundsätzlich gut. Ob die Story dann vlt. auch nochmal komplett veröffentlich wird, in dem Rebels/Ewok/Clone Wars Format ist wahrscheinlich noch icht bekannt oder?

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Wir haben natürlich gefragt, aber noch keine feste Aussage dazu bekommen. Dennoch kann man bei Panini durchaus davon ausgehen, dass es irgendwann gesammelt wird – vor allem, wenn sie den Comic selbst produziert haben. 🙂

      Antworten
  2. Michael Ren

    Hey coole Sache – da hab ich erst einmal das Star Wars Magazin aboniert. 🙂
    Was mich noch interessieren würde: geht`s dann im Anschluss im SWMagazin mit weiteren kanonischen Comics weiter bzw. mit Comic-Adaptionen von anderen Jugendromanen ala im „Auftrag der Rebellion“ oder „Bewegliches Ziel“ oder „vor dem Erwachen“? Oder gar ganz neuen Geschichten, das würde mich ja am meisten Freuen…? 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.