Inhaltsangabe zum Roman Aftermath: Empire’s End von Chuck Wendig

Am 21. Februar endet bei Del Rey die Chuck Wendigs nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelte Romantrilogie mit dem letzten Band, Aftermath: Empire’s End, in dem die Schlacht von Jakku und das Ende des Galaktischen Bürgerkriegs thematisiert wird. Via Penguin Random House gibt es nun eine lange Inhaltsangabe zum Buch! Vorsicht, Spoiler zu Band 1 und 2.

Nach Star Wars: Aftermath und Star Wars: Life Debt liefert Chuck Wendig den aufregenden Abschluss der New York Times-Bestsellertrilogie, die zwischen Die Rückkehr der Jedi-Ritter und Das Erwachen der Macht angesiedelt ist.

Als sich die Entscheidungsschlacht zwischen der Neuen Republik und dem Imperium am Horizont abzeichnet, wenden sich alle Augen einem einst isolierten Planeten zu: Jakku.

Die Schlacht von Endor hat das Imperium zertrümmert und seine verbleibenden Streitkräfte durch die Galaxis versprengt. Aber die Monate nach dem Sieg der Rebellion waren nicht einfach. Die noch junge Neue Republik hat eine verheerende Attacke der Restimperialen erlitten, was die neue Demokratie dazu zwang, ihre Jagd nach dem verborgenen Feind auszuweiten.

Für ihre Rolle in dem tödlichen Hinterhalt ist Großadmiralin Rae Sloane nun die meistgesuchte imperiale Kriegsverbrecherin – und die einstige Rebellenpilotin Norra Wexley, die auf Leias dringende Bitte wieder im aktiven Dienst steht, führt die Jagd an. Aber Norra wird von mehr als nur Loyalität gegenüber der Neuen Republik angetrieben: Ihr Ehemann wurde in Sloanes Attentat-Komplott zu einer mörderischen Spielfigur und nun will sie ebenso sehr Rache wie Gerechtigkeit.

Sloane befindet sich aber auch selbst auf einer wutentbrannten Jagd: Sie verfolgt den verräterischen Gallius Rax zum unwirtlichen Planeten Jakku. Als wahrer Strippenzieher hinter dem verheerenden Angriff des Imperiums hat Rax das Imperium zu diesem Entscheidungsmoment geführt. Der clevere Stratege hat die mächtigen Überreste der imperialen Kriegsmaschinerie versammelt und bereitet sich darauf vor, den letzten Plan des verstorbenen Imperators Palpatine auszuführen. Während die imperiale Flotte sich im Orbit um Jakku befindet, naht eine Armada republikanischer Kampfjäger, um das zu vollenden, was sie über Endor begonnen haben. Norra und ihre Crew rasen mitten in eine apokalyptischen Schlacht hinein, die Boden und Himmel gleichermaßen verbrennen wird. Und die Zukunft der Galaxis wird endlich entschieden werden.

Empire’s End kann auf Amazon.de vorbestellt werden. Die deutsche Ausabe erscheint am 21. August unter dem Titel Nachspiel: Das Ende des Imperiums bei Blanvalet und kann ebenfalls auf Amazon vorbestellt werden.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.