Rezension: Zwei LEGO Star Wars Mini-Bilderbücher von AMEET

Für alle LEGO Star Wars Fans sind von AMEET zwei weitere Mini-Bilderbücher am 03.11.2016 erschienen. Der Kollege Julian und ich habe uns diese angesehen und wir werden euch hier unsere Eindrücke wiedergeben.

LEGO Star Wars: Droiden auf Irrwegen: Mini-Bilderbuch – Rezension von Jürgen

Der bekannteste Bösewicht der Galaxis hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bündnis der Rebellen zu zerschlagen. Dabei verbindet Darth Vader mit den Anführern des Widerstands sehr viel mehr, als ihm lieb ist …

Dieses Bilderbuch mit ganzseitigen, handgemalten Illustrationen bietet den perfekten Einstieg für die ganz kleinen Star Wars™ Fans. Eine einfache, lustig erzählte Geschichte greift das gigantische Star Wars Universum so auf, dass auch die jüngeren Leser in die Welt der fernen Galaxis eintauchen können. Das praktische, quadratische Format passt in jede Tasche und ist ideal für zu Hause und unterwegs. Das perfekte Bilderbuch für kleine Star Wars Einsteiger!

Die Bücher von AMEET sind für Erstleser gemacht und deshalb sollte man sie auch als solche betrachten. Ich hatte dieses Buch in 15 Minuten durchgelesen und das auch nur deswegen, weil ich müde war. Es ist also keine ausgiebige Lektüre für Erwachsene, sondern als Vorlesebuch oder Erstleserbuch geeignet. Kinder können der Geschichte mit den großen ganzseitigen oder doppelseitigen Bildern sehr gut folgen und die groß gedrucken Texte sind für Leseanfänger auch gut zu erkennen. Die Textabschnitte auf den Seiten enden immer mit einem Satzendzeichen; dadurch kann der Leser das Buch auf jeder beliebigen Seite weglegen. Die Geschichte ist witzig geschrieben und spielt nach der Zerstörung der Starkiller-Basis und bevor Rey nach Ahch-To aufbricht. Chewbacca und Rey reparieren den Millennium Falken, als C-3PO und BB-8 sich als freiwillige Helfer melden.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein sehr schön illustriertes LEGO Star Wars-Buch mit einer witzigen, neuen Geschichte. Zum Vorlesen oder für kleine Star Wars-Leseeinsteiger ist es hervorragend geeignet und wird durch das sehr starke Papier auch nicht so schnell kaputt gehen. Ich vergebe ihm daher 5 von 5 Holocrons.

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

LEGO Star Wars: Droiden auf Irrwegen: Mini-Bilderbuch (03.11.2016)
Gattung/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Softcover
Erscheinungsdatum:03.11.2016
Verlag:
Reihe:
Seiten:24
ISBN:978-3-946097-42-6
Preis:3,99 €
Kanonstatus:
Bestellbar hier:Amazon.de (Amazon.com)

 

LEGO Star Wars: Darth Vader auf Rebellenjagd: Mini-Bilderbuch – Rezension von Julian

Diese Inhaltsangabe liefert AMEET:

Yoda ist nicht nur ein mächtiger Jedi, sondern auch ein tapferer Kämpfer und weiser Berater. Jeder kennt ihn als Lukes Lehrmeister, doch in seinem langen, abenteuerlichen Leben hat der grüne Jedi noch viel mehr erlebt!

Dieses Bilderbuch mit ganzseitigen, handgemalten Illustrationen bietet den perfekten Einstieg für die ganz kleinen Star Wars-Fans. Eine einfache, lustig erzählte Geschichte greift das gigantische Star Wars-Universum so auf, dass auch die jüngeren Leser in die Welt der fernen Galaxis eintauchen können. Das praktische, quadratische Format passt in jede Tasche und ist ideal für zu Hause und unterwegs. Das perfekte Bilderbuch für kleine Star Wars Einsteiger!

Auf 23 Seiten erleben wir die kindgerechte Version der Schlacht auf Hoth, die wir aus Episode V: Das Imperium schlägt zurück kennen. Dabei kommt es unter anderem zwischen Darth Vader, der sich von einem Offizier einen heißen Kakao mit extra vielen Marshmallows bringen lässt, und Luke Skywalker zu einer Schneeballschlacht.

Das Bilderbuch ist schön illustriert und bietet gerade für kleine Star Wars-Fans super Unterhaltung und Lesespaß. Dabei ist es wirklich eher für Leseanfgänger als Erstleserbuch gedacht, bzw. für Erwachsene mit Kindern zum abendlichen Vorlesen. Die Geschichte an sich ist dazu nicht im Fließtext geschrieben, sondern auf mehrere Absätze auf verschiedenen Seiten aufgeteilt, sodass man jederzeit unterbrechen und das Lesen zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen kann.

Der für LEGO typische Charme darf natürlich nicht fehlen und tut es auch nicht. Die Geschichte an sich ist mit sehr viel Humor gespickt und nimmt sich selbst nicht zu ernst. Auf Gewalt wird weitestgehend verzichtet. Und kommt es doch zum Kampf zwischen Darth Vader und Luke Sykwalker, wird diese Situation rasch auf witzige Art und Weise entschärft.

Wer für seine Kinder, Enkelkinder, Neffen oder Nichten noch eine Kleinigkeit für den Stiefel an Nikolaus oder für unter den Weihnachtsbaum sucht, ist mir dem Mini-Bilderbuch von AMEET bestens beraten. Es führt spielerisch in die Welt von Star Wars ein.

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

Der Rezensent vergibt 5 von 5 Holocrons!

LEGO Star Wars: Darth Vader auf Rebellenjagd (03.11.2016)
Gattung/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Softcover
Erscheinungsdatum:03.11.2016
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:24
ISBN:978-3-946097-41-9
Preis:3,99 €
Kanonstatus:
Bestellbar hier:Amazon.de (Amazon.com)

 

Vielen herzlichen Dank an AMEET für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare!

Verlosung [BEENDET]

Mit freundlicher Unterstützung von AMEET gibt es fünf Sets, bestehend aus den beiden rezensierten Mini-Bilderbüchern, zu gewinnen.

Um teilzunehmen, schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „AMEET“ und eurer Adresse an Adresse nach Ende des Gewinnspiels entfernt. Einsendeschluss ist der Sonntag, der 27. November, um 23:59. Die fünf Sets werden unter allen Einsendungen verlost.

Bitte nur eine Teilnahme pro Person bzw. Haushalt! Möge die Macht mit euch sein!

Update 28.11.2016 08:00: Die Gewinner

Aus den zahlreichen Teilnehmern hat meine Glücksfee folgenden fünf Gewinner gezogen:

  • Alex R. aus München
  • Nicole W. aus Hamburg
  • Peter F. aus Glinde
  • Rolf W. aus Erlangen
  • Kevin R. aus Bremen

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß mit den Bilderbüchern! Und dem Rest vielen Dank für die Teilnahme!

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.