Marvel: Neue Sammelbände zu Star Wars und Legends

Letzte Woche haben wir euch bereits über einen Schwung Comic-Sammelbände von Marvel im Sommer 2017 berichtet und nun haben wir via Edelweiss Nachschub in Form von zwei weiteren Bänden: Star Wars Volume 5 und eine neue Legends Epic Collection mit klassischem Material. Beide sind noch nicht vorbestellbar, aber die Infos liefern wir euch dennoch nachfolgend:

Star Wars Volume 5 von Jason Aaron & Salvador Larroca (Dienstag, 18. Juli 2017)

Nachdem ein Mitglied der Rebellencrew gefangen und eingesperrt wurde, wenden wir uns erneut den Tagebüchern Ben Kenobis zu, und zwar mit einem legendären Abenteuer mit dem Jedi-Meister… Yoda!

Enthält: Star Wars #26-31

Interessanterweise fehlt das Star Wars Annual #2, aber da muss man bedenken, dass auch das Star Wars Annual #1 erst nachträglich zum Rebel Jail-Sammelband hinzugefügt wurde. Dieser Band wird jedenfalls voraussichtlich 136 Seiten haben und $17,99 USD kosten. Das Cover steht noch nicht fest, aber vermutlich wird es eines dieser beiden Motive:

Star Wars Legends Epic Collection: The Original Marvel Years Volume 2 (Dienstag, 25. Juli 2017)

Marvels ursprüngliche Erkundung der Star Wars-Galaxie geht weiter – und all eure Lieblinge sind mit dabei! Luke und Leia sitzen hinter einer Belagerung auf Yavin fest! Obi-Wan Kenobi kämpft allein! Cyborgs treffen aufeinander als Darth Vader sich den Kopfgeldjäger Beilert Valance vornimmt! Und Han und Chewie beantworten die Frage: „Was wurde eigentlich aus Jabba?“ Lichtschwerter treffen aufeinander, es gibt Donner in den Sternen und eine rote Königin erhebt sich als der Dunkle Lord der Sith endlich die Identität des jungen Jedi herausfindet, der den Todesstern zerstört hat! Bereitet euch auf einen Skywalker-Showdown vor, der alle Akteure für Das Imperium schlägt zurück in Position bringt! Außerdem: Seltene Geschichten aus dem Vereingiten Königreich!

Enthält: Star Wars (1977) #24-38, Annual #1; Star Wars Weekly (UK) #94-99, #104-115

Dieser 448-seitige Comicband wird $39,99 USD kosten. Anders als in den Original Marvel Years Omnibus-Bänden sind in den Legends Epic Collections die Geschichten aus den verschiedenen klassischen Reihen – US- und UK-Geschichten sowie die Comics aus dem Pizzazz-Magazin chronologisch ineinander einsortiert worden. Das könnt ihr u.a. in Star Wars Legends Epic Collection: The Original Marvel Years Vol. 1 begutachten, der mit einer Vorschau auf Amazon.de zu finden ist und am 15.11. erscheint.

Was davon wird bei euch im Regal landen?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

6 Kommentare

  1. Steve

    Die Kurzbeschreibung zu „Star Wars Volume 5“ ist schon irgendwie spoiler(ish) in Bezug auf die aktuelle Story-Arc 😀

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Das ist lediglich ein Auszug der Inhaltsangabe von Star Wars #26, die vor 1,5 Monaten veröffentlicht wurde – siehe hier. Immerhin sagen sie nicht wer es ist… 😀

  2. dorfwirth007

    Was sind eigentlich die Star Wars Annuals, auf Deutsch werden diese nicht veröffentlicht, oder?

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Die Annuals sind – wie der Name sagt – jährliche Sonderhefte. In Deutschland werden sie im Rahmen der Reprint-Sammelbände veröffentlicht. „Star Wars Annual #1“ erscheint beispielsweise im Sammelband von „Rebel Jail“/“Das Gefängnis der Rebellen“. Und das „Darth Vader Annual“ wirst du im Sammelband „Der Shu-Torun-Krieg“ finden, genauso wie die Hefte also auch in den USA gesammelt wurden.

      1. Darth PadawanDarth Padawan

        Ich erwarte immer noch, dass ihr eure super Verbindungen zu Panini spielen lasst, damit die Annuals auch außerhalb der REprints erscheinen 😛

      2. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Tatsächlich hab ich Panini damals dazu geraten, die in die Sammelbände zu packen wie in den USA auch, sonst wären die ggf. ganz unter den Tisch gefallen… In der Heftreihe ist schlicht kein Platz dafür.

Schreibe einen Kommentar