Panini: Vorschau auf Star Wars Rebels, Band 2: Veränderungen

Am 19. September erscheint bei Panini der zweite Sammelband mit Comics aus dem Star Wars Rebels-Magazin, der den Titel Veränderungen trägt. Die acht enthaltenen Geschichten wurden alle von Martin Fisher geschrieben und abwechselnd von den Zeichnern Bob Molesworth, Eva Widermann und Ingo Römling illustriert. Mit freundlicher Genehmigung von Panini dürfen wir euch heute eine große Vorschau auf den Band präsentieren, in welcher der Comic „Aus der Sicht einer Senatorin“ fast komplett enthalten ist. Dieser Comic ist bedeutsam, da darin die Senatorin Nadea Tural erstmals auftaucht, die Marvel dann später im Star Wars Annual #1 wiederverwendet hat. Die komplette Liste der enthaltenen Comics könnt ihr den Vorschauseiten entnehmen; es handelt sich um die Geschichten aus den Ausgaben #9 bis #16 des Magazins.

Panini selbst liefert für den Band die nachfolgende Inhaltsangabe:

Erst retten die Rebellen eine imperiale Senatorin, dann muss Zeb sich gegen eine Horde Gundarks wehren und während Kanan Ezras Jedi-Ausbildung fortsetzt, werden die zwei von den Inquisitoren angegriffen. Außerdem begeben sich Sabine und Ahsoka, die zuzeiten der Klonkriege Anakin Skywalkers Padawan war, auf eine Rettungsmission unter die Meeresoberfläche … Langweilig wird es der bunt zusammengewürfelten Rebellentruppe im Kampf gegen das Imperium also nicht und entsprechend geht es dem Leser der acht abenteuerlichen Kurzgeschichten dieses Sonderbandes.

Zum Abschluss wollen wir euch auch Bob Molesworths Cover ohne Text präsentieren – genießt die tolle Illustration:

Alle enthaltenen Geschichten spielen 4 Jahre vor der Schlacht von Yavin – die genaue Platzierung zwischen den Star Wars Rebels-Folgen könnt ihr unserer neuen Timeline entnehmen.

Veränderungen kann hier auf Amazon.de vorbestellt werden.

Kommentar hinterlassen