George Lucas kauft Originalzeichnungen von Marvels Han Solo-Comic

Via comicbookresources.com erfahren wir heute, dass George Lucas offenbar sämtliche unkolorierten Originalzeichnungen der Comichefte Han Solo #1 und #2 erwerben will. Zeichner Mark Brooks hatte auf seinem Facebook-Account Folgendes gepostet:

Habe gestern Abend eine Email von Lucasfilm bekommen, in der stand, dass George Lucas jede Originalseite aus Han Solo #1 und #2 kaufen möchte. Surreal wäre untertrieben.

Interessant ist diese Meldung insofern, dass George Lucas sich bis jetzt meist wenig begeistert darüber geäußert hatte, was Disney nach dem Verkauf mit seinem Franchise gemacht hat. Zumindest die Comicreihe Han Solo scheint jedoch den Segen den Schöpfers der Star Wars-Saga zu haben.

So sehen ein paar der unkolorierten Seiten aus, die George Lucas kaufen möchte und die wir euch schon im Mai hier präsentiert haben:

Das nächste Einzelheft der Han Solo-Reihe, Heft #3, erscheint am 31.8.2016. Alle, die auf den Sammelband warten, müssen sich noch bis 3.1.2017 gedulden. Hier könnt ihr den Sammelband bereits vorbestellen.

Ist euch persönlich George Lucas‘ Meinung zu Neuveröffentlichungen wichtig? Werdet ihr aufgrund von Lucas‘ Interesse vielleicht mal einen Blick auf die Han Solo-Reihe werfen?

2 Kommentare

  1. Das GL für einen Comic mit einem seiner klassischen Helden mehr Interesse aufbringt als für Figuren und Geschichten, die wenig mit „seinem“ SW zu tun haben, ist klar. Der Comic ist aber unabhängig von GLs Meinung sehr lesenswert, zumindest bislang und wenn dann mal wieder ein neues Heft rauskommt….

Kommentar hinterlassen